Reeves/Farrance starten in der IDM

Von Hubert Lebeau
IDM Seitenwagen
Der dreifache Weltmeister Tim Reeves startet in der IDM Sidecar.

Der dreifache Weltmeister Tim Reeves startet in der IDM Sidecar.

Die Engländer Tim Reeves/Patrick Farrance werden in diesem Jahr die Sidecar-Szene der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft bereichern.

Tim Reeves, der dreifache Weltmeister (2005-2007) und Vize-Weltmeister 2008, geht mit seinem Passagier Patrick Farrance im Team des Finanzdienstleisters Günther Reuschling an den Start, zu dem auch die Deutschen Kurt Hock/Enrico Becker gehören. Reeves/Farrance werden eine LCR-Suzuki einsetzen, während der letztjährige IDM-Dritte Kurt Hock wieder auf seine Eigenkonstruktion, ebenfalls mit Suzuki-Power, vertraut.

Reeves/Farrance werden ausserdem wieder den Titel in der Superside-Weltmeisterschaft anvisieren. Nach dem gegenwärtigen Stand müssten sie deshalb auf drei IDM-Rennen verzichten. Der vorläufige Terminplan der Gespann-Weltmeisterschaft weist zwei Terminüberschneidungen mit der IDM auf. Dazu können die Briten nicht am Nürburgring antreten, weil sie zu diesem Zeitpunkt mit einem neuen LCR F2-Gespann die TT auf der Insel Man bestreiten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 15.05., 23:35, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa.. 15.05., 23:55, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 00:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 00:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 02:00, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 02:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 16.05., 03:00, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 16.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
3DE