Colin Velthuizen und Marvin Siebdrath – Deal IDM 2020

Von Esther Babel
IDM Supersport 300

Der Niederländer und der Deutsche unterzeichneten unlängst ihre Vertragsverlängerung im Team Nutec - RT Motorsports by SKM - Kawasaki für die IDM Supersport 300.

Das von Team Kawasaki Deutschland unter der Regie der Besitzer Frank Krekeler und Rob Vennegoor haben frühzeitig die Verträge mit den Nachwuchspiloten Colin Velthuizen und Marvin Siebdrath für das kommende Jahr fest gemacht. Für beide Talente wird es das zweite Jahr auf der Kawasaki Ninja 400, vorbereitet durch die Tuning-Firma SKM Motors, in der IDM sein.

Colin Velthuizen (15) aus dem niederländischen Ort Heerjansdam hat bereits ein erfolgreiches Jahr 2019 mit dem Team aus Greven absolviert, Podestplätze inklusive. Der Teenager hat schon reichlich Punkte gesammelt und ist aktuell auf den vorderen Plätzen der Meisterschaft unterwegs. Im ersten Lauf von Assen im Rahmen des Gammy Day kamen weitere 25 Zähler dazu und das Ende der Fahnenstange ist noch nicht in Sicht.

Marvin Siebdrath, aus dem deutschen Wildenfels ist ebenfalls 15 Jahre als, ist seit der IDM in Schleiz beim Kawasaki Team an Bord und hat gezeigt, dass er immer vertrauter wird mit der der Nutec - Kawasaki Ninja 400. Deutliche Fortschritte und eine gute Zusammenarbeit mit dem Team geben den Beteiligten ein gutes Gefühl, im nächsten Jahr ganz vorne mitfahren zu können.

«Wir sind echt glücklich», versichert Teammanager Ron Vennegoor, «dass wir diese Gespräche über unsere Pläne für das Jahr 2020 mit unseren Fahrern schon so früh führen und Colin und Marvin für ihre zweites Jahr in der IDM Supersport 300 verpflichten konnten. Wir haben damit zwei Fahrer unter Vertrag, die motiviert sind und um Top-Platzierungen kämpfen können. Beide können sich jetzt auf den Rest der Saison konzentrieren und sich anschließend auf die Vorbereitungen für 2020 fokussieren. Als Team sind wir noch mit verschiedenen anderen Fahrern im Gespräch und demnächst werden wir unsere komplette Aufstellung für das Jahr 2020 präsentieren.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
So. 09.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
So. 09.08., 11:05, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
So. 09.08., 11:15, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
So. 09.08., 12:00, ServusTV
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
So. 09.08., 12:00, ServusTV Österreich
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
So. 09.08., 12:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
So. 09.08., 12:00, Eurosport
Superbike: Weltmeisterschaft
So. 09.08., 12:05, Schweiz 2
Motorrad - GP Tschechien Moto2
So. 09.08., 12:10, Motorvision TV
Andros Trophy
» zum TV-Programm
20