Schwerer Unfall von Simona de Silvestro

Von Dennis Grübner
Indy Car
Simona de Silvestros Training endete vorzeitig

Simona de Silvestros Training endete vorzeitig

Beim Training zum Indy 500 hat sich am Donnerstag ein schwerer Unfall von Simona de Silvestro ereignet. Die Schweizerin überstand den Crash mit Verbrennungen an den Händen.

Es war die siebte Trainingsrunde am Donnerstagmorgen als Simona de Silvestro auf dem Indianapolis Motor Speedway aus Kurve 3 herausfuhr. Auf einmal sah man Funken bzw. Rauch aus dem Heck des  HVM-Racing-Boliden schlagen. Das Auto drehte sich, schlug rückwärts in die SAFER Barrier ein, drehte sich dann nochmals und hob kurz vor einem weiteren Einschlag in Kurve 4 auch noch vom Boden ab. Teile von de Silvestros Auto schrammten kopfüber auf der Mauer entlang. Als das Auto dann verkehrt herum auf der Strecke landete, fing es Feuer und blieb liegen.

Die 22-jährige konnte laut offiziellen IndyCar-Angaben ohne fremde Hilfe Richtung Rettungswagen gehen, von wo aus es dann ins Streckenhospital ging. Da sie sich offenbar Verbrennungen zweiten Grades an der rechten und leichte Verbrennungen an der linken Hand zuzog, wurde sie ins Methodist Hospital in Indianapolis gebracht.

Der genaue Grund für den technischen Defekt am Auto ist noch nicht bekannt.

Um kurz nach 13.00 Uhr Ortszeit konnte der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Streckenposten mussten zunächst den Fangzaun reparieren. Am Donnerstag herrschte an der Strecke nach zwei verregneten Tagen wieder besseres Wetter.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE