Lloyd zu NHL?

Von Oliver Runschke
Lloyd sucht ein neues Team

Lloyd sucht ein neues Team

Alex Lloyd hat seinen Testfahrerjob bei Ganassi aufgeben und könnte bei NHL Unterschlupf finden.

Die Rolle als Testfahrers bei Ganassi hat Alex Lloyd bisher wenig ausgefüllt. Nach dem Gewinn der IndyLight-Meisterschaft 2007 kam der Brite bisher nur zweimal in der IRL zum Einsatz, beide Male beim Indy 500. Als Konsequenz kündigte der 24-jährige nun bei Chip Ganassi.

Unterschlupf könnte Lloyd bei Newman-Haas-Lanigan finden. Den dort ist nach dem Abgang von Robert Doornbos das zweite Cockpit vakant, [*Person Oriol Servia*] sass nur in Mid Ohio im NHL-Dallara-Honda.

«Wir sprechen mit Teams für die kommende Saison», sagte Lloyd gegenüber Autosport, «aber es wäre toll vor der Winterpause noch einige Renneinsätze zu bekommen. Bei Ganassi haben sich die Dinge leider nicht so entwickelt wie ich mir das vorgestellt habe. Das Team nun zu verlassen bedeutet auch das ich ein anderes Auto fahren könnte, wenn sich die Chance ergibt.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Le Mans Classic 2022
  • Fr.. 07.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.10., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 07.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT