IRRC Hengelo: Joey Den Besten (Yamaha) schlägt zurück

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC

Joey Den Besten gelang im zweiten IRRC-Supersport-Lauf in Hengelo eine erfolgreiche Revanche. Der niederländische Yamaha-Pilot triumphierte vor Davy Thoonen, Pierre Yves Bian und Thomas Walther.

Titelfavorit Joey Den Besten (NL/Yamaha) stürzte im ersten Supersport-Lauf der International Road Racing Championship in Führung liegend bereits nach zwei Runden und startete damit auf dem Varsselring von Hengelo denkbar schlecht in die neue Saison.

Im zweiten Rennen wurde Den Besten dann aber seiner Favoritenrolle gerecht und schnappte sich den Sieg vor Davy Thoonen (NL/Honda), Pierre Yves Bian (F/Yamaha), Thomas Walther (D/Yamaha), Kamil Holan (CZ/Yamaha), Wolfgang Schuster (D/Yamaha) und Laurent Hoffmann(B/Kawasaki).

Die Plätze 8 bis 14 gingen mit Christian Schmitz (D/Yamaha), Kai Zentner (D/Yamaha), Sebastian Frotscher (D/Yamaha), Erwan Bannwart (CH/Kawasaki), Daryl Dörlich (D/Yamaha), Henrik Voit (D/Suter Moto2) und Stefan Schörgendorfer (A/Yamaha) durchweg an deutschsprachige Piloten.

Im ersten IRRC-Supersport-Rennen des Jahres triumphierte Thoonen, der damit seinen ersten Sieg in der International Road Racing Championship feierte. Bian landete auf dem zweiten Platz vor Walther.

Neben Walther konnten sich mit Arnaud Seydoux (CH/Honda/6.), Jochen Rotter (A/Suzuki/7.), Schuster (8.), Schmitz (9.), Zentner (10.), Frotscher (11.) Dörlich (12.), Henrik Voit(D/Suter Moto2/14.) und Schörgendorfer weitere deutschsprachige Piloten in den Punkterängen platzieren.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm