IRRC: Superbike-Titel geht an Sebastien Le Grelle

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC
Sebastien Le Grelle, der neue IRRC-Superbike-Champion

Sebastien Le Grelle, der neue IRRC-Superbike-Champion

BMW-Pilot Sebastien Le Grelle feierte in Horice seinen sechsten Saisonsieg und steht damit als neuer IRRC-Superbike-Champion fest. Kamil Holan gewann den ersten Lauf.

Im Qualifying zum vorletzten Saisonevent der International Road Racing Championship in Horice schnappte sich Didier Grams die Pole-Position. Viel Glück brachte diese dem BMW-Piloten nicht. Im ersten Lauf stürzte der Titelverteidiger. Im zweiten Rennen fiel er mit technischen Problemen, die aus dem Sturz resultierten, bis auf den elften Platz zurück.

Kamil Holan (CZ), Ales Nechvatal (CZ) und Sebastien Le Grelle (B) sorgten im ersten Lauf für einen dreifachen BMW-Erfolg. Im zweiten Durchgang gewann Le Grelle vor Holan sowie Nechvatal. Der Belgier steht damit bereits vor dem IRRC-Saisonfinale auf dem Frohburger Dreieck (26. und 27. September) als neuer IRRC-Superbike-Champion fest. Matti Seidel (D/BMW) beendete beide Rennen auf dem achten Platz.

 

IRRC Superbike – Gesamtstand

1. Sebastien Le Grelle (B/BMW) – 219 Punkte
2. Johan Fredriks (NL/BMW) – 147
3. Vincent Lonbois (B/BMW) – 129
4. Didier Grams (D/BMW) – 126
5. Jochem van den Hoek (NL/Yamaha) – 94
6. Matti Seidel (D/BMW) – 79
7. Kamil Holan (CZ/BMW) – 75
8. Timothy Baken (B/Honda) - 73
9. Marc Fissette (B/Suzuki) – 65
13. Moritz Günther (D/Kawasaki) – 45
15. Thilo Günther (D/Kawasaki) – 27
21. Thomas Gottschalk (D/BMW) – 9
24. Wolfgang Brunner (D/BMW) – 1

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 18:31, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 18:50, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 12.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 12.08., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 20:30, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
18