Moritz Günther: Außer Lebensgefahr!

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC
Der am Sonntag in Frohburg schwer verunglückte Moritz Günther befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr und soll am Ende dieser Woche aus dem künstlichen Koma geholt werden.

In der sechsten Runde des ersten IRRC-Superbike-Rennens stürzte Moritz Günther (BMW/Team GTR Racing) in der Albert-Richter-Kurve des Frohburger Dreiecks so schwer, dass er aufgrund seiner lebensbedrohlichen Verletzungen in ein künstliches Koma versetzt werden musste.

Drei Tage lang kämpften die Ärzte um das Leben des 30-jährigen Bielefelders. Am Mittwochabend kam endlich die erlösende Nachricht, dass die akute Lebensgefahr gebannt ist und Moritz in Kürze vorsichtig aus dem künstlichen Koma geholt werden soll.

«Unsere gesamte Familie ist überwältigt von der großen Anteilnahme so vieler Menschen an dem Schicksal von Moritz», erklärte sein Bruder Thilo. «Moritz wird voraussichtlich am Donnerstag oder Freitag langsam aus dem künstlichen Koma geholt. Wir bedanken uns bei allen, die an ihn denken und die Daumen drücken. Moritz du bist nicht allein!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:40, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 21.06., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 08:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Mo.. 21.06., 08:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Mo.. 21.06., 09:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Mo.. 21.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 21.06., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 21.06., 11:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
» zum TV-Programm
3DE