Formel 1: Hamilton über Kampf mit Verstappen

Racing4Fun: Rundstreckenfahren am Bilster Berg

Von Rolf Lüthi
Man muss nicht immer in den Süden reisen, um auf einer Rennstrecke zu fahren. Seit fünf Jahren gibt es im Norden Deutschlands eine Rundstrecke, die sogar Steigungen und Gefälle aufweist.

Im Norden Deutschlands, östlich von Paderborn, liegt die Rundstrecke Bilster Berg. 4,2 km lang, 19 Kurven, 26 % Gefälle – das verspricht Fahrspass erster Güte. Die Firma Event-Service OWL bietet 2018 an verschiedenen Terminen Trackdays auf der 2013 eröffneten Rundstrecke für Autos und Motorräder an.

Am 18. April, 13. Juni, 29. August und 3. Oktober findet die Veranstaltung «Drivers After Work» für Autos statt. Gefahren wird am Mittwoch Abend in zwei Gruppen ab 17.15 in Turns zu 30 Minuten. Der erste Turn ist geführt, zwei weitere Turns wird gruppenweise frei gefahren. Man kann nur den geführten Turn buchen (89 Euro), für alle drei Turns sind 219 Euro zu entrichten. Wer schon am 31. März am Bilster Berg fahren will, kann sich am 11. Tourenwagen Test Tag einschreiben, der vom AC Bad Driburg veranstaltet wird.

Bikers Race Day heisst es jeweils am Monatg am 23. April, 9. Juli, 6. August und 17. September. Ab 10 Uhr wird in vier Stärkeklassen gefahren, wobei es für Rundstreckenneulinge mit zwei geführten Turns losgeht. Den schnellen Fahrer stehen sechs 20-Minütige Turns zur Verfügung, die Runndstrecken-Einsteiger fahren vier mal raus auf die Strecke. Alle sechs Turns kosten 249 Euro, wer weniger fahren will, zahlt auch weniger.

Alle Infos und Buchung bei Event-Service OWL

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 23.07., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Di. 23.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:25, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 23.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:50, SPORT1+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Di. 23.07., 04:15, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 23.07., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 04:45, ORF Sport+
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Di. 23.07., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
10