Supercross Chemnitz: Ticket-Vorverkauf hat begonnen

Von Thorsten Horn
Produkte
Das Supercross in Chemnitz weiß zu begeistern

Das Supercross in Chemnitz weiß zu begeistern

Am 28. und 29. November 2014 findet in Chemnitz bereits zum zwölften Mal das Supercross statt. Wer den besten Platz haben will, muss jetzt zugreifen.

Im Vorjahr erlebten die Supercross-Fans aus ganz Deutschland neben dem Gesamtsieg des Franzosen Grégory Aranda in der SX1 genannten großen Klasse einen vielumjubelten Heimsieg des Bad Schlemaers Dominique Thury in der Nachwuchsklasse SX2. Dieser ist der inzwischen 21-Jährige entwachsen und muss demzufolge in der kommenden Saison mit den Big-Boys auf ihren Big-Bikes hinters Startgatter. Keine leichte Aufgabe, doch wer bereits in der SX2 erfolgreich unterwegs war, sollte auch in der Top-Klasse des ADAC SX Cups vorn dabei sein können.

Im Anschluss an die sicherlich wieder hochdramatischen Rennen sorgen die Freestyler mit ihrer atemraubenden Flug-Show bis unter die Decke für beste Unterhaltung und lassen den Besuch des Supercross’ Chemnitz endgültig zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Tickets für das 12. Int. ADAC Supercross Chemnitz am 28. und 29. November 2014 gibt es direkt bei der Messe Chemnitz (Messeplatz 1, 09116 Chemnitz), dem Ticketservice der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH (Markt 1, 09111 Chemnitz), in allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über die Ticket-Hotline 0371 38038380 (Ortstarif).

Weitere Informationen unter www.supercross-chemnitz.de

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE