Lukas Tulovic (2.): «Kann ein wichtiger Tag werden»

Von Mario Furli
Lukas Tulovic landete am Samstag auf Platz 2

Lukas Tulovic landete am Samstag auf Platz 2

Im fünften MotoE-Rennen der Saison steht Lukas Tulovic auf der Energica in den Farben von Tech3 E-Racing zum dritten Mal in der ersten Startreihe. Nur 0,047 sec trennten den Eberbacher von der Pole-Position.

Vom zweiten Startplatz aus geht Lukas Tulovic zuversichtlich in das Sieben-Runden-Rennen (Start 15.30 Uhr) auf dem 4,318 km langen Red Bull Ring: «Für die Meisterschaft kann es ein wichtiger Tag werden, da einige der Top-Fahrer hier ein bisschen Mühe hatten. Aus unserer Sicht war das Wochenende bisher sehr gut. Dieses Stop-and-Go-Layout zählt üblicherweise nicht zu meinen größten Stärken, aber ich war sehr schnell.»

«Ich möchte mich beim gesamten Team und vor allem meinem Crew-Chief bedanken, weil sie mein Bike einfach perfekt vorbereitet haben. Ich ging in meiner schnellen Runden nur hier und da ein kleines Bisschen weit, sonst hätte es für die Pole reichen können, aber ich bin immer noch sehr zufrieden damit», ergänzte der 21-jährige Eberbacher.

Superpole-Ergebnis Österreich-GP (14. August):

1. Aldeguer, 1:35,306. 2. Tulovic, +0,047. 3. Ferreri, + 0,240. 4. Okubo, 1:35,592. 5. Zacchone, 1:35,597. 6. Cardelús, 1:35,704. 7. Torres, 1:35,754. 8. Aegerter, 1:35,814, + 0,508 sec. 9. Hernandez, 1:36,012. 10. M. Pons, 1:36,133. 11. Zannoni, 1:36,358. 12. Peroloari, 1:36, 446. 13. Granado, 1:36,457. 14. Maria Herrera, 1:36,614. 15. Mantovani, 1:36,865. 16. Iwema, 1:37,354. 17. Valtulini, 1:37,874, + 2,568 sec.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3