MotoGP: GASGAS-Aus als Befreiungsschlag?

Cortese (Dynavolt Intact): Startplatz 15 nach Sturz

Von Helmut Ohner
Sandro Cortese musste im Qualifying zu Boden

Sandro Cortese musste im Qualifying zu Boden

Mit dem 15. Startplatz blieb Sandro Cortese hinter den Erwartungen. Der Dritte des GP von Australien stürzte in der entscheidenden Phase des Qualifyings und konnte seine Zeit nicht mehr verbessern.

Im Qualifikationstraining zum Großen Preis von Malaysien dauerte es etwas länger bis Sandro Cortese auf einer halb nassen, halb trockenen Piste seinen Rhythmus gefunden hatte. Vor seinem letzten Boxenstopp lag der frühere Moto3-Weltmeister mit seiner Zeit von 2.23,387 an der 15. Position.

Bei seinem finalen Angriff auf die Bestzeit stürzte der 26-jährige Allgäuer, der sich vor einer Woche noch über seinen dritten Platz beim GP von Australien freuen durfte, auf einer nassen Stelle. Cortese konnte das Training zwar wieder aufnehmen, an eine Zeitverbesserung war in den verbleibenden drei Minuten allerdings nicht mehr zu denken.

«Das Qualifying war heute äußerst schwierig, denn die Bedingungen waren weder nass, noch trocken. Es ist extrem schade, dass ich in der entscheidenden Phase ausgerutscht bin. Ich war zu diesem Zeitpunkt auf einer schnellen Runde. Leider kann man nicht mehr ändern. Für morgen müssen wir uns überraschen lassen, wie das Wetter wird. Wenn es trocken ist, denke ich, bin ich bei der Musik dabei», ist der Dynavolt Intact GP-Pilot überzeugt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 20.06., 00:15, SPORT1+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 20.06., 01:35, ORF Sport+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 20.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 20.06., 02:00, ORF Sport+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 20.06., 02:35, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 20.06., 02:35, Sky Documentaries
    Queen of Speed
  • Do. 20.06., 03:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 20.06., 03:45, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 20.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 20.06., 04:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5