Brünn Moto2: Regen, Abbruch – Mattia Pasini führte

Von Oliver Feldtweg
Moto2
Mattia Pasini

Mattia Pasini

Nur sieben Runden wurden in Brünn im Moto2-Rnenn agewickelt, dann setzte Regen ein, es wurde abgebrochen. Pasini lag vor Morbidelli und Oliveira auf Platz 1. Cortese gestürzt.

Auf auftrocknender Strecke setzte sich zu Beginn des Moto2-Rennens in Brünn der Pole-Setter Mattia Pasini vor KTM-Pilot Miguel Oliveira.

1. Runde: 1. Pasini 0,332 sec vor Oliveira, Bagnaia, Morbidelli, Márquez, Binder, Navarro, Marini, Cortese, Vierge und Lüthi an die Spitze. 12. Syahrin vor Quartararo, Pawi und Locatelli. 20. Lecuona. 26. Raffin. Aegerter an der Box.

2. Runde: Pasini vor Bagnaia, Morbidelli, Oliveira, Márquez und Binder. 10. Cortese. 11. Lüthi.

3. Runde: Morbdelli als Zweiter jetzt 0,377 sec hinter Pasini.

4. Runde: Pasini noch 0,172 sec vor Morbidelli. Bagnaia 0,288 sec dahinter. 4. Oliveira vor Márquez, Binder, Vierge, Marini, Navarro, Lüthi, Cortese. 12. Syahrin vor Pawi.

5. Runde: Pasini jetzt 0,233 sec vor Morbidelli.

6. Runde: Pasini hält sich noch 0,160 sec vor Morbidelli, Oliveira 0,5 hinter ihm. 4. Bagnaia vor Márquez und Binder. 7. Vierge vor Lüthi.

7. Runde: Pasini führt 0,055 sec vor Morbdelli. 3. Oliveira.

8. Runde: Es setzt Regen ein. Cortese (11.) stürzt.
Dann kommt die rote Flagge, Abbruch. Jetzt wird eine «quick start procedure» durchgeführt und versucht, ein verkürztes Rennen in 15 bis 20 Minuten neu zu starten. Also gegen 13 Uhr.

Das erste Rennen wird nicht gewertet. Es wären jetzt noch 13 Runden zu fahren. Und an der Box von Intact wurde alles getan, um das Bike von Cortese wieder fahrbereit zu machen. Aber seine Suter kam offenbar zu spät in die Box zurück, deshalb muss Sandro bei Re-Start zuschauen. Wenn das Bike nicht innerhalb von 5 Minuten nach dem Abbruch zurück in der Boxengasse ist, wird eine Teilnahme beim Neustart nicht erlaubt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE