Dominique Aegerter (Suter): Schalthebel gebrochen

Von Jordi Gutiérrez
Moto2
Dominique Aegerter fehlte beim Restart der Moto2 in Brünn

Dominique Aegerter fehlte beim Restart der Moto2 in Brünn

Suter-Pilot Dominique Aegerter aus dem Kiefer-Team ging in Brünn leer aus. Nach dem Abschuss durch Simone Corsi im Qualifying erlebte der Schweizer auch im Moto2-Rennen eine herbe Enttäuschung.

Dominique Aegerter durfte wie auch Sandro Cortese (Dynevolt Intact) nach dem Abbruch des Moto2-Rennens in Brünn nicht zum Neustart und dem Sprintrennen über sechs Runden antreten. Der Schweizer musste im ersten Rennen die Kiefer-Box ansteuern: Der Schalthebel war gebrochen.

«Im ersten Lauf brach an meiner Maschine der Schalthebel. Ich musste an die Box fahren und das reparieren lassen. Dann kam der Abbruch des Rennens, weil Regen einsetzte. Ich habe leider nicht 75 Prozent der bis dahin absolvierten Renndistanz geschafft. Darum durfte ich nicht mehr zum Neustart antreten», berichtete der enttäuschte Schweizer, der von Platz 21 gestartet war.

Suter ging in Brünn leer aus: Marcel Schrötter konnte wegen seinem Kahnbeinbruch nicht am Rennen teilnehmen, Sandro Corteses Bike kam nach seinem Sturz zu spät an die Box, er durfte nicht am Neustart teilnehmen. Und auch Aegerters Kiefer-Teamkollege Tarran Mackenzie erreichte nur Platz 26.

 

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
6DE