Simone Corsi: 2018 von Speed-up zu Tascaracing

Von Günther Wiesinger
Moto2
Simone Corsi

Simone Corsi

Der 30-jährige Simone Corsi wird 2018 das Speed-up-Racing-Team von Luca Boscoscuro verlassen und wechselt zu Tascaracing und zurück auf Kalex.

Nach zwei Jahren im italienischen Speed-up-Racing-Team von Luca Boscoscuro heuert der 30-jährige Routinier Simone Corsi für die Moto2-Saison 2018 bei Tascaracing an, wo in diesem Jahr der Belgier Xavier Siméon (er geht voraussichtlich zu Avintia Ducati in die MotoGP) unter Vertrag ist.

Simone Corsi, zuletzt mit der Speed-up beim Österreich-GP auf Platz 11 und Achter in der Weltmeisterschaft, wird bei Tascaracing eine Kalex fahren. Dieses Motorrad kennt er aus seiner Moto2-Zeit bei Forward Racing, wo er sich nach der Saison 2015 verabschiedet hat.

Bei Tascaracing standen auch Fahrer wie Bo Bendsneyder zur Diskussion, der Niederländer könnte jetzt zu Tech3 wechseln.

Simone Corsi hat seinen ersten Grand Pix (125 ccm) 2002 in Mugello bestritten und bisher bei 237 GP-Einsätzen fünf Siege (alle in der Achtelliterklasse) geholt. Dazu kommen vier Pole-Positions, zwei schnellste Rennrunden und insgesamt 21 Podestplätze, zwölf mit der 125er, neun mit der Moto2-Maschine.

Sein bestes Jahr erlebte Corsi in der Saison 2008, als er auf der Aprilia 125 des Fontana-Racing-Teams Vizeweltmeister wurde – hinter Derbi-Pilot Mike di Meglio.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 04.12., 16:40, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 16:40, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 17:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE