Dominique Aegerter (18./Suter): Konstant zu langsam

Von Waldemar Da Rin
Moto2
Kiefer-Pilot Dominique Aegerter erwischte keinen guten Start ins letzte Rennen der Moto2 in Valencia. Als 18. büßte der Suter-Pilot eine Sekunde auf die Spitze ein.

Als 16. in 1:36,637 min im ersten freien Training hoffte Dominique Aegerter auf eine Steigerung in der zweiten Session. Doch während die meisten Moto2-Piloten am Nachmittag zulegten, erreichte der Schweizer seine eigene Zeit nicht und fiel auf Rang 18 zurück. Aegerter fehlt eine volle Sekunde zur Tagesbestzeit von Miguel Oliveira (Red Bull KTM).

«Im ersten Training kam ich schnell auf eine gute Zeit, blieb dann aber darauf hängen – und auch am Nachmittag konnte ich mich nicht verbessern», grübelte der Suter-Pilot im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Ich habe Mühe beim Einlenken, am Vorderrad bin ich quasi am Limit. Wir müssen hinkriegen, dass ich schneller durch die Kurven komme.»

Habt ihr schon Ideen, wie das funktionieren könnte? «Wenn wir das wüssten, hätten wir es schon im zweiten Training umgesetzt», . Wirklich sicher ist man da nie. Natürlich hoffen wir, dass wir am Samstag in die richtige Richtung gehen und den Abstand zur Spitze verringern können. Von der Konstanz sind wir gut, der Rückstand von einer Sekunde ist aber viel zu viel.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
7AT