Brad Binder (3.): «Müssen an der KTM nichts ändern»

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Red Bull KTM Ajo-Pilot Brad Binder

Red Bull KTM Ajo-Pilot Brad Binder

Ex-Moto3-Weltmeister Brad Binder fühlt sich bestens auf den Saisonauftakt in Katar vorbereitet. Ist es nun Zeit, in den Moto2-Titelkampf einzugreifen? «Das weiß man nie, aber ich hoffe es.»

Brad Binder versicherte nach dem Jerez-Test, dass er sich für den Saisonauftakt in Katar bereit fühlt. Bedeutet das, dass du um den Sieg kämpfen kannst? «Das wäre großartig. Es wäre gut, um den Sieg zu kämpfen. Mein Ziel ist es, dort anzuknüpfen, wo ich im letzten Jahr aufgehört habe», erklärte KTM-Pilot Brad Binder, der bei den letzten drei Moto2-Rennen 2017 auf dem Podest landete.

Mit 0,188 sec Rückstand auf seinen KTM-Kollegen Sam Lowes erreichte Binder beim Jerez-Test den dritten Rang der kombinierten Zeitenliste. Am verregneten dritten Testtag rückte der Südafrikaner aus dem Team Red Bull KTM Ajo nicht mehr aus. «In Nassen ging ich nicht auf die Strecken, obwohl wir das geplant hatten. Leider war es nass, regnete aber in unserer ersten Session nicht mehr. Wir haben dann entschieden, in der Box zu warten. In der zweiten Session setzte der Regen dann erst am Ende ein. Danach regnete es sehr stark, der Wind war heftig. Darum nutzten wir die letzte Testsession auch nicht mehr. Die Jungs bereiteten schon alles für den Transport nach Katar vor.»

Vor dem Saisonstart plagen Binder keine Sorgen. «Wir müssen am Bike nichts mehr ändern. Ich fühle mich sehr wohl, die KTM ist genau so, wie ich es will. Vor dem Katar-GP bin ich sehr entspannt, was großartig ist. Wir befinden uns in einer sehr guten Position, denn ich fühle mich wirklich wohl mit dem Bike und dem Team. Es läuft alles gut. Der nächste Schritt ist, in Katar zu analysieren, wo wir wirklich stehen.»

Du warst bereits Moto3-Weltmeister. Ist es nun Zeit für den nächsten Titelkampf? «Das weiß man nie, aber ich hoffe es. Jeder ist hier, um zu gewinnen. Ich gehe mit bestimmten Zielen in diese Saison. In jedem Rennen will ich die bestmögliche Leistung bringen. Wenn ich in jedem Rennen auf dem Podest stehe, ist klar, dass wir eine sehr gute Chance auf den Titel haben.»

Jerez-Test, kombinierte Moto2-Zeitenliste:

1. Sam Lowes (KTM) 1:41,823 min
2. Iker Lecuona (KTM) +0,137 sec
3. Brad Binder (KTM) +0,188
4. Francesco Bagnaia (Kalex) +0,188
5. Xavi Vierge (Kalex) +0,304
6. Alex Márquez (Kalex) +0,338
7. Romano Fenati (Kalex) +0,545
8. Miguel Oliveira (KTM) +0,572
9. Mattia Pasini (Kalex) +0,579
10. Luca Marini (Kalex) +0,649
11. Lorenzo Baldassarri (Kalex) +0,675
12. Jorge Navarro (Kalex) +0,698
13. Bo Bendsneyder (Tech3) +0,705
14. Danny Kent (Speed Up) +0,766
15. Marcel Schrötter (Kalex) +0,816
16. Fabio Quartararo (Speed Up) +0,831
17. Joe Roberts (NTS) +0,880
18. Remy Gardner (Tech3) +0,919
19. Simone Corsi (Kalex) +0,957
20. Steven Odendaal (NTS) +0,987
21. Héctor Barberá (Kalex) +1,175
22. Tetsuta Nagashima (Kalex) +1,207
23. Andrea Locatelli (Kalex) +1,322
24. Dominique Aegerter (KTM) +1,410
25. Eric Granado (Suter) +1,489
26. Khairul Idham Pawi (Kalex) +1,605
27. Stefano Manzi (Suter) +1,902
28. Zulfahmi Khairuddin (Kalex) +2,653
29. Jules Danilo (Kalex) +2,798
30. Federico Fuligni (Kalex) +3,300

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 13:20, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 13:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 13:20, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 16.05., 14:00, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 14:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 14:15, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 16.05., 14:45, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 14:45, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 15:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
3DE