Ángel-Nieto-Moto2-Team: Cardelús fix, Pasini Kandidat

Von Günther Wiesinger
Moto2
Das Nieto-Team von Jorge Martinez kehrt 2019 in die Moto2-WM zurück. Mit Xavier Cardelús wurde ein Bezahlfahrer engagiert, der 2018 schon einige Wildcard-Rennen bestritten hat. Als Top-Ten-Fahrer ist Pasini erwünscht.

Nachdem Jorge «Aspar» Martinez nach sieben Jahren wieder aus der MotoGP-Klasse aussteigt und seine beiden Startplätze an das malaysische Petronas Sepang Yamaha-Team verkauft hat, kehrt sein Ángel-Nieto-Team nach vier Jahren Pause in die Moto2-WM zurück.

Sportdirektor Gino Borsoi hat einen italienischen Sponsor an der Angel, der sich einen italienischen Siegfahrer wie Mattia Pasini wünscht.

Fix ist bisher nur Bezahlfahrer Xavier Cardelús, der 2018 serienweise als Wildcard-Fahrer unterwegs war und vorrangig die Moto2-EM bestreitet.

Auch Domi Aegerter macht sich Hoffnungen auf einen Platz bei Jorge Martinez, der 2019 wie in der Moto3-Klasse auf KTM fährt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 05:20, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 05:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 21.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 21.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 21.01., 06:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT