Héctor Garzo vertritt Bo Bendsneyder in Valencia

Von Petra Wiesmayer
Moto2
Héctor Garzo springt in Valencia für Bo Bendsneyder ein

Héctor Garzo springt in Valencia für Bo Bendsneyder ein

Héctor Garzo wird beim Moto2-Saisonfinale in Valencia am kommenden Wochenende Bo Bendsneyder bei Tech3 Racing ersetzen, der beim Rennen in Japan durch ein Trümmerteil ein gebrochenes Schienbein erlitten hatte.

Nach den Rennen in Australien und Malaysia muss Tech3-Pilot Bo Bendsneyder auch beim Saisonfinale in Valencia zuschauen. Der 19-jährige Niederländer ist seit dem Grand Prix von Japan in Motegi verletzt, als er in der letzten Rennrunde von einem Trümmerteil einer Motorexplosion getroffen wurde.

Am Dienstag gab das Team bekannt, dass Héctor Garzo, der bereits 2017 und Anfang der Saison 2018 für Remy Gardner eingesprungen war, Bendsneyder in Valencia ersetzen wird. Im kommenden Jahr wird der 20-Jährige mit Tech3 in der MotoE-Weltmeisterschaft antreten.

«Ich bin sehr glücklich, wieder im Tech3-Team zu sein, und auch dankbar für die Gelegenheit», sagte Garzo. «Ich werde am letzten Rennwochenende der Weltmeisterschaft mein Bestes geben und es auch genießen, und so viel wie möglich lernen.»

Eine Woche später wird der Spanier auf derselben Strecke das EM-Finale bestreiten und sieht das Moto2-Rennen am kommenden Wochenende als perfekte Vorbereitung. «Ich möchte dem Tech3 Racing Team für diese Gelegenheit danken und auch meine besten Wünsche für eine schnelle Genesung an meinen Kumpel Bo senden! Ich werde mein Bestes geben.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
161