Moto2

Verkrampfter Auftakt: Lukas Tulovic muss entspannen

Von Isabella Wiesinger - 08.03.2019 20:47

Lukas Tulovic erbrachte am Freitag auf dem Losail Circuit in Katar nicht die erhoffte Leistung und landete mit 2,085 sec Rückstand nur auf Platz 26. «Auf dieser Strecke muss man es laufen lassen», meint der 18-Jährige.

Das Kiefer Racing Team hatte sich vom ersten Trainingstag seines neuen Schützlings Lukas Tulovic am ersten Grand-Prix-Wochenende der Saison mehr erwartet. Am Freitagabend konnte der aus Baden-Württemberg stammende Tulovic im Moto2-Training in Katar nicht die erhoffte Pace finden. Nachdem er während der Saisonvorbereitung überraschend gute Resultate erzielt hatte, gelang es ihm mit neuen Reifen nicht, eine schnelle Runde zu fahren.

Für das Moto2-Qualifying am Samstag erhoffen sich Fahrer und Team eine Steigerung. «Mit dem Ausgang des Trainingsauftakts bin ich natürlich nicht zufrieden», erklärte der 18-Jährige, nachdem er im zweiten freien Training auf dem 26. Gesamtrang landete und 2,085 sec auf den schnellsten Lorenzo Baldassarri einbüßte. «Ich habe keinen richtigen Windschatten gefunden, vielleicht war ich auch etwas zu verkrampft. Ich muss entspannter bleiben. Auf dieser Strecke muss man es einfach laufen lassen, das war mein größtes Problem. Wenn ich einen flüssigeren Rhythmus finde, dann kommt auch die Rundenzeit.»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 21.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Fr. 21.02., 08:35, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 10:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 12:40, Motorvision TV
On Tour
Fr. 21.02., 14:35, Motorvision TV
Classic
Fr. 21.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 21.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Australien
Fr. 21.02., 16:15, Motorvision TV
Perfect Ride
Fr. 21.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 18:30, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
104