Spielberg, Moto2, FP2: Binder (KTM) vorne, Lüthi P3

Von Mario Furli
Beim KTM-Heimspiel auf dem Red Bull Ring war Brad Binder der schnellste Moto2-Pilot des Freitags. Tom Lüthi und sein Intact-GP-Kalex-Teamkollege Marcel Schrötter landeten auf den Rängen 3 und 8.

Nach zehn Minuten lag im FP2 Jorge Navarro (Speed-up) in 1:29,524 min auf Platz 1, die Vormittagsbestzeit von Kalex-Pilot Augusto Fernandez (1:29,264 min) war aber nicht in Gefahr. Zur Halbzeit der 40-minütigen Session hatte Red Bull-KTM-Ajo-Pilot Brad Binder in 1:29,462 min die Spitze des FP2-Klassements übernommen – in der kombinierten Zeitenliste waren aber weiterhin die Zeiten aus der ersten freien Trainings-Session schneller.

15 Minuten vor Schluss stürzte Intact-GP-Fahrer Schrötter in Kurve 1, es war sein bereits zweiter Sturz des Tages. Zehn Minuten vor Ende schob sich Jorge Martin 0,026 sec hinter seinem Teamkollegen auf Platz 2 nach vorne.

Erst in den letzten fünf Minuten der Session gingen die Moto2-Asse auf Zeitenjagd: Tetsuta Nagashima (Kalex) unterbot in 1:29,119 min auch die Bestzeit aus dem FP1, Tom Lüthi verbesserte sich auf Rang 2 (+ 0,028 sec).

Philipp Öttl musste seine Tech3-KTM in der Schlussphase am Streckenrand abstellen. Der Deutsche beendete das FP2 auf Rang 26, während sein Markenkollege Binder in 1:29,029 min eine neue Bestzeit fuhr: So schnell war auf dem Red Bull Ring noch kein Moto2-Pilot gewesen.

Lüthi hielt sich bis zum Schluss auf Platz 3, Schrötter landete in der kombinierten Zeitenliste aus FP1 und FP2 auf Rang 8. Jonas Folger (Kalex) beendete den Freitag als 17., Dominique Aegerter (MV Agusta) und Lukas Tulovic (KTM) auf den Rängen 22 und 30.

Moto2, Spielberg, kombinierte Zeitenliste aus FP1 und FP2:

1. Binder, 1:29,029 min
2. Nagashima, + 0,090 sec
3. Lüthi, + 0,118
4. Navarro, + 0,133
5. Bastianini, + 0,187
6. Fernandez, + 0,235
7. Lecuona, + 0,281
8. Schrötter, + 0,307
9. Marini, + 0,336
10. Chantra, + 0,354
Ferner:
17. Folger, + 0,544
22. Aegerter, + 0,789
26. Öttl, + 1,408
30. Tulovic, + 2,454

Moto2, Spielberg, FP2:
1. Binder, 1:29,029 min
2. Nagashima, + 0,090 sec
3. Lüthi, + 0,118
4. Navarro, + 0,133
5. Bastianini, + 0,187
6. Marini, + 0,336
7. Fernandez, + 0,348
8. Chantra, + 0,354
9. Martin, + 0,420
10. Schrötter, + 0,445
Ferner:
20. Aegerter, + 0,789
21. Folger, + 0,966
26. Öttl, + 1,408
30. Tulovic, + 2,454

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.09., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 20.09., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 07:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 20.09., 07:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 20.09., 07:50, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE