Tasca Racing: Pasini verpasst Aragón, Ruiu als Ersatz

Von Nora Lantschner
Mattia Pasini muss nach dem Sturz in Misano auch auf den Grand Prix in Aragón verzichten. Auf der Kalex von Tasca Racing wird stattdessen Gabriele Ruiu sitzen, der schon ein Moto2-WM-Rennen für MV Agusta fuhr.

Tasca Racing trennte sich in der Sommerpause von Simone Corsi und setzte stattdessen auf den zwölffachen GP-Sieger Mattia Pasini, der sich Ende 2018 mit keinem Moto2-Team hatte einigen können. In der laufenden Saison war der 34-jährige Italiener als TV-Experte für Sky Italia im Einsatz und sprang bei verschiedenen Teams als Ersatzfahrer ein: Bei Flexbox-Pons statt Augusto Fernandez, bei SAMA Qatar-KTM statt Jake Dixon, dann bei Petronas Sprinta, bis er sich beim Motocross-Training im Juni das Schlüsselbein brach.

In Misano verletzte sich Pasini im FP3 am Freitagvormittag erneut: Er zog sich eine starke Prellung des Steißbeins und einen Haarriss am zwölften Brustwirbel zu und wird deshalb auch den Aragón-GP verpassen. In Thailand (4. bis 6. Oktober) will er sein Comeback geben.

Tasca Racing wird am kommenden Wochenende auf die Dienste von Gabriele Ruiu zählen. Der 19-Jährige aus Rom sprang schon in Austin/Texas im April für Stefano Manzi auf der MV Agusta ein.

Ruiu hat zwei Jahr in der Moto2-EM hinter sich. Im Vorjahr war er in der Superstock-1000-EM unterwegs, dazu absolvierte er Ende 2018 als Ersatzmann für den entlassenen Yonny Hernandez auf der Pedercini-Kawasaki zwei Läufe in der Superbike-WM. 2019 sollte er mit dem Team Lorini die Supersport-WM bestreiten, er wurde aber schon ab Buriram von Chris Stange ersetzt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 09:00, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
» zum TV-Programm
3DE