Edgar Pons: Moto2-WM-Comeback im Gresini-Team

Von Günther Wiesinger
Edgar Pons

Edgar Pons

Weltmeister-Sohn Edgar Pons kehrt 2020 nach dem EM-Titelgewinn in den GP-Sport zurück. Er hat beim Gresini-Team unterschrieben und wird dort Teamkollege von Bulega.

Allmählich füllen sich die letzten Plätze bei den Teams für die Moto2-Weltmeisterschaft 2020. Der Indonesier Andi Farid Izdihar wurde bei Idemitsu Honda Asia als Ersatz für Ekky Pratama bestätigt. Red Bull-Moto2-Teeamchef Aki Ajo wird in den nächsten Tagen die Verpflichtung des Japaners Tetsuta Nagashima melden, sein Platz beim SAG-Team von Edy Perales neben Remy Gardner muss neu besetzt werden.

Bei Forward MV Agusta ist das Budget noch nicht gesichert. Domi Aegerter müsste wieder rund 300.000 Euro abliefern. Deshalb schaut er sich nach einem Testfahrer-Vertrag um und liebäugelt mit einem Umstieg in den MotoE-Weltcup.

Der Routinier Simone Corsi macht sich Hoffnungen auf einen Platz bei Forward neben Stefano Manzi. Landsmann Mattia Pasini muss seinen geplanten Platz bei Gresini räumen, denn dort wird der zweifache Moto2-Europameister Edgar Pons andocken – mit einer netten Mitgift von Papa Sito, der das Flexbox-HP-40-Team mit Baldassarri und Fernandez betreibt.

Teamchef Fausto Gresini Gresini hat Sponsor Federal Oil nach einer desaströsen Saison mit Sam Lowes (er ist WM-20.) verloren. Das geplante Joint Venture mit Teambesitzer Enrico Tasca (er verlor wie Kiefer seinen Platz) kommt auch nicht zustande.

Pasini wird sich wieder mit der Rolle eines Ersatzfahrers zufrieden geben müssen – und nebenbei für Sky Italia arbeiten.

Das Moto2-Startfeld 2020

NTS RW Racing GP: Jesko Raffin, Bo Bendsneyder (NTS)
Italtrans Racing Team: Lorenzo Dalla Porta, Enea Bastianini (Kalex)
Flexbox HP 40: Lorenzo Baldassarri, Augusto Fernandez (Kalex)
Speed-Up: Jorge Navarro, Fabio Di Giannantonio (Speed-Up)
Sky Racing Team VR46: Luca Marini, Marco Bezzecchi (Kalex)
Dynavolt Intact GP: Tom Lüthi, Marcel Schrötter (Kalex)
American Racing KTM: Marcos Ramirez, Joe Roberts (Kalex)
Gaviota Angel Nieto Team: Aron Canet, Hafizh Syahrin (Speed-up)
Idemitsu Honda Asia: Andi Farid Izdihar, Somkiat Chantra (Kalex)
Federal Oil Gresini Moto2: Edgar Pons, Nicolò Bulega (Kalex)
Petronas Sprinta Racing: Xavi Vierge, Jake Dixon (Kalex)
Red Bull Ajo: Tetsuta Nagashima, Jorge Martin (Kalex)
ONEXOX TKKR SAG: ?? Remy Gardner (Kalex)
Forward MV Agusta: Manzi? Pasini? Corsi? Aegerter? (MV Agusta)
Estrella Galicia 0,0 Marc VDS: Alex Márquez, Sam Lowes (Kalex)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.09., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 27.09., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 27.09., 14:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 27.09., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo.. 27.09., 16:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE