Assen, Moto2: Stimmen vom Podium

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Hat nun 23 Punkte Vorsprung: Marc Márquez

Hat nun 23 Punkte Vorsprung: Marc Márquez

Assen-Sieger Marc Márquez hat, durch die Stürze von Lüthi und Espargaró, nun 23 Punkte Vorsprung in der Punktetabelle. Andrea Iannone ist neuer WM-Zweiter.

WM-Leader Marc Márquez war natürlich mit seinem Sieg sehr zufrieden, doch er fühlte auch mit seinem Konkurrenten Pol Espargaró, der stürzte: «Ich hatte ein hartes Rennen und musste erst gegen Redding kämpfen und war mir nicht sicher, ob ich wieder aufholen kann. Doch am Ende hatte ich einen guten Rhythmus. Schade, dass Pol Espargaró nicht mitkämpfen konnte.»

Lange sah es nach einem Sieg von Andrea Iannone aus, doch Marc Márquez zeigte eine beeindruckende Schlussphase und fing den Italiener noch ab. «Es war ein harter Kampf gegen Marc Márquez. Die letzte Runde war sehr schnell und kampfbetont. Ich wollte natürlich siegen», erklärte Iannone.

Kalex-Pilot Scott Redding erkämpfte sich den letzten Platz auf dem Podium. «Das Wochenende hat durch meinen Sturz nicht so gut begonnen, aber das Team hat in den nächsten Tagen sehr gut gearbeitet. Die Pace war nicht perfekt, aber ich habe nicht aufgegeben und bin sehr zufrieden», resümierte der Brite.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 27.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 27.07., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 27.07., 21:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 27.07., 22:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di.. 27.07., 23:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 28.07., 00:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 28.07., 00:35, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 02:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 28.07., 02:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 28.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
6DE