Elias: Rückkehr zu Gresini?

Von Günther Wiesinger
Moto2
Toni Elias hat einen tiefen Fall hinter sich

Toni Elias hat einen tiefen Fall hinter sich

Nach dem WM-Titel 2010 lief bei Toni Elias nicht mehr viel zusammen. Er kann sich einen Neuanfang in seinem ehemaligen Team bei Gresini vorstellen.

Kiefer Racing hat vor der Einigung mit Mike di Meglio auch mit dem Spanier Toni Elias verhandelt, dem Moto2-Weltmeister von 2010. Doch Elias hat andere Ziele. Er will zurück zu Gresini, denn nur dort findet er mit Fabrizio Cecchini jenen Cheftechniker vor, mit dem ihm vor zwei Jahren sieben GP-Siege und der Titel gelungen sind.

Momentan ist Elias nach dem Abgang im Moto2-Team Mapfre Aspar und drei MotoGP-Einsätzen (Laguna Seca, Indy und Brünn) auf der Pramac-Ducati als Ersatz für Hector Barberá arbeitslos.

«Bevor ich mich auf ein sinnloses Abenteuer einlasse, fahre ich für den Rest der Saison nicht mehr», erklärte Elias, der in Misano vorbeischaute, um mit Teambesitzer Fausto Gresini zu verhandeln. Elias könnte sich bei San-Carlo-Gresini statt Moto2 auch den Umstieg auf eine Claiming-Rule-FTR-Honda vorstellen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE