Forward-Team: Schwierige Entscheidungsfindung

Von Matthias Dubach
Moto2
Simone Corsi testet Speed Up

Simone Corsi testet Speed Up

Die vier Fahrer stehen fest. Doch nun muss bei Forward Racing beim Valencia-Test evaluiert werden, welche Motorräder 2013 eingesetzt werden.

Mit der Übernahme der Moto2-Plätze des Speed-Master-Teams stockte NGM Mobile Forward Racing sein Aufgebot in der mittleren Hubraumklasse von zwei auf vier auf.

Nun muss das Team entscheiden, auf welchen Motorrädern das Quartett Simone Corsi, Alex De Angelis, Ricky Cardus und Mattia Pasini 2013 starten soll. Mit Ausnahme des verletzten De Angelis testen heute alle Forward-Piloten am Testtag in Valencia.

Corsi fuhr bisher im Iodaracing-Team eine FTR. In Valencia fuhr er bis 14 Uhr bereits eine FTR von Forward sowie eine Speed Up aus dem Speed-Master-Fundus. «Ich kann noch nicht sagen, ich welche Richtung es für nächstes Jahr geht», meinte Corsi.

Es ist denkbar, dass die vier Forward-Piloten in der nächsten Saison zwei oder gar drei verschiedene Fabrikate einsetzen werden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 21.06., 20:15, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 21.06., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 21.06., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
» zum TV-Programm
3DE