Scott Redding: «Ich warte lieber»

Von Günther Wiesinger
Moto2
Scott Redding beim Test in Valencia

Scott Redding beim Test in Valencia

Der Kalex-Pilot gehört für 2013 zu den Favoriten auf den Moto2-WM-Titel. Für Grossbritannien wäre es das Ende einer langen Durststrecke.

Der Brite Scott Redding (Foto unten) holte 2012 drei Podestplätze, in der WM-Tabelle lag der Kalex- Pilot aus dem Team MarcVDS an fünfter Position. Der 19-Jährige, der 2008 in Donington seinen einzigen GP-Sieg (125 ccm) gefeiert hat, will 2013 unbedingt die Moto2-WM-Krone gewinnen. Seit 35 Jahren hat kein Engländer einen Weltmeistertitel gewonnen – seit Barry Sheene 1977.

«Ich sehe keinen Grund, warum ich den WM-Titel nicht ins Visier nehmen sollte», sagt Redding, der seine vierte Moto2-Saison bei MarcVDS bestreiten wird, «Pol Espargaró wird schwer zu besiegen sein, Marc Márquez geht weg. In dieser Saison war es ein Witz. Er hat uns als Leichtgewicht auf den Geraden keine Chance gelassen. Wenn du ihn besiegen wolltest, musstest du sehr viel riskieren, das hat oft zu Stürzen geführt.»

Nun wurde aber neu ein Gewichtslimit für die mittlere GP-Klasse eingeführt, Motorrad und Fahrer müssen nun 215 kg auf die Waage bringen.

Eigentlich hoffte Scott Redding auf einen MotoGP-Aufstieg mit Ducati. «Aber ich bin erst 19 und kann warten. Ich hätte mit der Ducati kaum in die ersten sechs fahren können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 09:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 09:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 14.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 14.06., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 11:50, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 14.06., 12:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 14.06., 13:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3DE