KTM-Teamchef Aki Ajo: Pläne für ein Moto2-Team!

Von Günther Wiesinger
Moto2
Luis Salom: Er fährt 2014 ganz sicher Moto2!

Luis Salom: Er fährt 2014 ganz sicher Moto2!

Der finnische Red-Bull-KTM-Teambesitzer Aki Ajo ist von den Leistungen von Luis Salom begeistert. Er würde ihn gern in die Moto2-WM begleiten.

Aki Ajo hatte schon für 2010 ein eigenes Moto2-Team angemeldet, trat diesen Platz aber damals an den Spanier Alex Debon und dessen Team Aeroport de Castello ab.

Im Vorjahr überlegte der Finne beim Brünn-GP, ob er für Sandro Corteses geplantes Klassenwechsel ein Moto2-Team starten sollte, er liess aber schliesslich die Finger davon. Denn Cortese wechselte lieber ins neue Dynavolt Intact GP-Team von Stefan Keckeisen und Wolfgang Kuhn.

«Auch jetzt wollen wieder einige Sponsoren und Partner wieder mit mir über einen Moto2-Rennstall reden», verriet Ajo. «Aber ich fühle mich in der Moto3-Klasse sehr wohl. Ich kann vorläufig nicht einschätzen, wie gross die Möglichkeiten für ein Moto2-Team für mich sind. Ich kann noch vier bis sechs Wochen warten. Bis Brünn muss man bei der Teamvereinigung IRTA einen Antrag einreichen.»

Fakt ist: Moto3-WM-Leader Luis Salom (22) wird 2014 die Moto2-WM bestreiten.

Der Schweizer Marco Rodrigo, persönlicher Manager von Luis Salom, führte beim Sachsenring-GP mit Ajo Gespräche über den gemeinsamen Moto2-Aufstieg. «Luis Salom will mich unbedingt zu einem Moto2-Deal überreden», erzählte Ajo im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Er will mit meiner Truppe weitermachen. Er bezeichnet uns als professionell. Naja, zumindest sagt er das halt...»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 14:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 14:50, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 15:20, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 15:45, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Sa. 16.01., 16:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Sa. 16.01., 16:40, Motorvision TV
    Dakar Series China Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 16.01., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 17:35, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE