Sandro Cortese: Muss er auf Silverstone verzichten?

Von Günther Wiesinger
Moto2
Sandro Cortese nach der Operation in Ulm

Sandro Cortese nach der Operation in Ulm

Sandro Cortese wurde am Montag zwei Stunden lang operiert und klagte in der Nacht über starke Schmerzen. Eventuell wird er auf den Silverstone-GP verzichten.

Moto3-Weltmeister Sandro Cortese hat die Operation am rechten Unterarm im Klinikum Ulm gestern Nachmittag gut überstanden. Die Ärzte sagen, der Bruch (3 bis 4 cm oberhalb des rechten Handgelenks) sei jetzt wieder voll belastbar.

«Aber Sandro hat in der Nacht über sehr starke Schmerzen geklagt», erzählte Jürgen Lingg, Technischer Direktor des Dynavolt Intact GP Teams am Dienstagmorgen. «Wir müssen damit rechnen, dass es nicht klappt mit dem Comeback in England.»

Der Eingriff dauerte fast zwei Stunden und wurde von Chefarzt Dr. Florian Gebhardt durchgeführt. Der Bruch der Speiche wurde mit zwei Platten fixiert.

«Ich hatte bisher noch nie so eine Verletzung», erklärte Sandro, der am Sonntag in Brünn auf Platz 11 in einer Dritte-Gang-Kurve stürzte. «Deshalb kann ich jetzt keine Prognose abgeben. Wenn die Schmerzen und das Risiko zu gross sind, muss ich bis zum Misano-GP warten.»

«Unser Team-Truck fährt jetzt von Memmingen los Richtung Silverstone», berichtete Jürgen Lingg Dienstagfrüh um 8 Uhr gegenüber SPEEDWEEK.com. «So wie es aussieht, wird Sandro am Freitag auf jeden Fall probieren zu fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
5DE