Fakten und Zahlen zu Silverstone: Rekord für Aegerter

Von Günther Wiesinger
Moto2
Dominique Aegerter

Dominique Aegerter

Dominique Aegerter hat bei den letzten 36 Moto2-Rennen 35 mal gepunktet. Und Marc Márquez hat mit 20 Jahren schon 49 Podestplätze errungen.

100 – Beim Silverstone-GP absolviert Andrea Dovizioso seinen 100. GP-Start in der MotoGP-Klasse. Dovi hat seit dem Aufstieg 2008 kein einziges Rennen verpasst. Er hat in dieser Zeit drei verschiedene Motorräder gesteuert: Honda 800, Yamaha 1000 und Ducati 1000. Dovizioso hat in 89 der bisherigen 99 Rennen gepunktet!

100 – Der spanische Mahindra-Moto3-Pilot Efren Vazquez bestreitet beim Britischen Grand Prix seinen 100. WM-Lauf. Er debütierte 2007 in Donington Park in der 250-ccm-Klasse. 2008 stieg er in der 125er-Klasse um. Vazquez wird am Montag 28. Jahr alt, kann also 2014 nicht mehr in der kleinsten Klasse fahren.

49 – Bei seinem fünften MotoGP-Sieg in Brünn stand Marc Márquez zum 49. Mal auf einem GP-Siegerpodest. Am Sonntag wird er 20 Jahre und 196 Tage alt sein. Er könnte als jüngster Fahrer die Anzahl von 50 Podestplätzen erreichen. Dani Pedrosa war bei seinem 50. Podest 21 Jahre und 162 Tage alt.

Vor 37 Jahren – Der letzte Brite mit einem Heimsieg in der Königsklasse war Tom Herron 1976 auf der Insel Man.

31 – Marc Márquez feierte in Brünn seinen 31. GP-Sieg. Er hat jetzt mit Lawson und Ballington gleichgezogen und Stars wie Taveri, Schwantz, Roberts senior, Rainey, Stoner, Capirossi, Spencer, Sheene und Melandri hinter sich gelassen. Mit 32 Siegen wäre er an 18. Stelle der Ewigen Bestenliste, gleichauf mit Geoff Duke.

26 – Dominique Aegerter gelang in Brünn in der Moto2-Klase die 26. punktebringende Zielankunft hintereinander. Er hat seit Katar 2012 (Rang 18) keinen Nuller verzeichnet. Doha war im Vorjahr das einzige seiner 36 letzten Moto2-Rennen, bei dem er nicht gepunktet hat.

24 – Der Belgier Xavier Simeon, in der Moto2-Klasse SAG-Teamkollege von Marcel Schrötter, feiert am Samstag in Silverstone seinen 24. Geburtstag.

18 – Mika Kallio hat sich in Brünn als 18. Fahrer in die Siegerliste der seit 2010 existierenden Moto2-WM eingetragen. Finnland ist die zehnte Nation, die sich über einen Moto2-Sieger freuen kann.

10 – Maverick Viñales (Team Calvo KTM) war bei den ersten Moto3-Rennen in diesem Jahr immer auf dem Podest. Das hat in der GP-Geschichte in der kleinsten Klasse nur Fausto Gresini geschafft. Aber Gresini kam 1987 beim elften und letzten Saisonrennen nicht ins Ziel. Viñales könnte diesen Rekord also in England übertreffen.

1 – Nur ein Fahrer hat bisher beim Silverstone-GP in einer Soloklasse gewonnen: Ian McConnachie 1986 in der 80-ccm-Klasse auf einer deutschen Krauser.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE