Sachsenring: Moto3-Fakten zum Deutschland-GP

Von Vanessa Georgoulas
Moto3
Brad Binder jagt auf dem Sachsenring seinen zweiten GP-Sieg

Brad Binder jagt auf dem Sachsenring seinen zweiten GP-Sieg

Welcher Moto3-Pilot hat auf dem Sachsenring seinen ersten WM-Podestplatz errungen? Und welche beiden Talente feiern in Hohenstein-Ernstthal ihren Geburtstag? Die Antwort auf diese und andere Fragen gibt es hier.

Das MotoGP-Wochenende auf dem Sachsenring wird nicht nur von den Stars der Königsklasse sehnsüchtig erwartet. Auch die Nachwuchspiloten der Einsteiger-Klasse Moto3 fiebern dem Start des neunten Kräftemessens der Saison entgegen. Keiner der aktuellen Talente der kleinsten WM-Klasse konnte im Deutschland-GP bisher triumphieren.

Brad Binder durfte sich vor zwei Jahren als Zweiter des Moto3-Laufs auf dem Sachsenring über seinen ersten Podestplatz im WM-Zirkus freuen. Der 20-jährige Südafrikaner, der die Moto3-Gesamtwertung nach drei Siegen sowie jeweils zwei zweiten und dritten Plätzen anführt, fuhr im vergangenen Jahr vom elften Startplatz auf den siebten Rang.

Vor Binder kam Jorge Navarro ins Ziel. Der Honda-Pilot, der in Barcelona seinen ersten GP-Sieg feiern durfte, beendete seine Sachsenring-Premiere 2015 auf dem starken sechsten Rang.

Knapp geschlagen geben musste sich Romano Fenati im vergangenen Jahr im Fight um den dritten Platz. Der 20-jährige Italiener musste sich letztlich mit dem vierten Rang als erstes Top-10-Resultat auf dem Sachsenring begnügen.

Enea Bastianini musste sich im letztjährigen Moto3-Lauf mit dem dritten Platz abfinden, obwohl er im Qualifying noch der zweitschnellste Pilot auf der Strecke gewesen war. Eine Strafversetzung um drei Startplätze sorgte aber für eine schwierigere Ausgangslage als erwartet.

Gleich zwei Moto3-Piloten feiern am Sachsenring-Wochenende ihren Geburtstag: Einen Tag vor dem Trainingsstart feiert John McPhee seinen 22. Geburtstag, am ersten Trainingstag ist dann Hiroki Ono mit Feiern dran. Der Japaner wird 24 Jahre alt.

Neben Binder und Bastianini konnte nur ein weiterer Moto3-Pilot im Feld schon den deutschland-GP als einer der ersten Drei beenden: Alexis Masbou wurde 2012 Zweiter und durfte auch 2014 als Dritter mit aufs Treppchen.

Übrigens: In der Moto3 hält sich die Bedeutung der Pole-Position im Deutschland-GP in Grenzen, schliesslich verpasste der Pole-Setter in den vergangenen 13 Austragungen des Moto3-Laufs auf dem Sachsenring den Sieg. Der letzte Pole-Setter, der in der Moto3 auch zum Sieg fuhr, war Enea Bastianini im vergangenen Jahr in Misano.

Die ersten acht Moto3-Läufe des Jahres wurden von sechs verschiedenen Piloten gewonnen: «Brad Binder, Jorge Navarro, Romano Fenati, Pecco Bagnaia, Niccolo Antonelli und Khairul Idham Pawi. Für Binder, Navarro, Bagnaia und Pawi war es der erste WM-Triumph überhaupt.

Beim 22 Runden dauernden Moto3-Lauf von Assen kreuzte Jules Danilo auf Position 6 liegend nur 0,161 sec hinter dem Rennsieger Bagnaia. So eng ging es in der MotoGP-WM zwischen den ersten Sechs des Rennens noch nie zu. Zuvor belegte der Zieleinlauf vom Moto3-Lauf im Australien-GP 2014 den ersten Platz der knappsten Top-6-Zielankünfte. Damals trennten den Sieger und den Sechstplatzierten 0,242 sec.

Moto3-Rookie Bo Bendsneyder konnte bei seinem Heimspiel in Assen mit dem neunten Rang das beste Resultat eines niederländischen Fahrers seit über vier Jahren feiern – und zwar über alle MotoGP-Klassen hinweg. Zuletzt hatte Jasper Iwema 2012 in Le Mans mit dem siebten Platz im Moto3-Lauf geglänzt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
5DE