MX-ÖM Hochneukirchen: Johannes Klein Open-Champion

Von Alfred Domes
Motocross-ÖM
Johannes Klein krönte sich mit dem Tagessieg zum Open-Champion

Johannes Klein krönte sich mit dem Tagessieg zum Open-Champion

Beim Saisonfinale der Motocross-ÖM 2020 in Hochneukirchen sicherte sich die KTM-Piloten Johannes Klein (Open) und Marcel Stauffer (MX2) mit Tagessiegen die Meisterschaft.

Die innerhalb von 29 Tagen abgewickelte und drei Events umfassende Motocross-ÖM fand im niederösterreichischen Hochneukirchen ihren Abschluss. Johannes Klein (Open), Marcel Stauffer (MX2) und Maximilian Ernecker (Jugend) holten sich verdient ihre Titel.

Sechs spannungsreiche Meisterschaftsläufe, die von den Rennen zum Auner Cup ergänzt wurden, gingen bei sonnigem aber böigem Wetter über die Bühne.

Für den 24-jährigen Johannes Klein war es der erste Open Titel, den er mit den beiden Laufsiegen heimfuhr. «Der zweite Lauf war vom Start bis ins Ziel Gänsehaut», sagte der neue Open-Champion. Michi Kratzer, der ebenfalls Ambitionen auf die Krone hatte, konnte mit seinem zweiten Rang zwar noch die Türe offenhalten, doch der 10 Punkte Rückstand wäre realistisch nur durch einen Defekt oder Sturz von Klein im zweiten Lauf aufholbar gewesen. So musste sich der Steirer mit seiner Honda aus dem Dimoco Team mit dem Vizetitel abfinden.

Eine feine Leistung lieferte Florian Hellrigl ab. Zunächst Vierter, pilotierte er im Schlusslauf seine Zauner-KTM auf den zweiten Platz. Der Kroate Matija Kelava komplettierte in diesem Rennen den KTM-Dreifachsieg vor Kratzer (Honda) und dem Tschechen Rudolf Plch (Suzuki).

Auch in der MX2-Klasse ließ der Leader seinem Verfolger keine Chance. Marcel Stauffer holte sich mit zwei Siegen die Tageswertung und den Titel. Markus Rammel (4/2), Alexander Pölzleitner (5/3) und Lukas Hirsch (3/5) waren das Husqvarna-Trio, das sich in der ÖM hinter dem Salzburger gruppierte. Auf Rang 5 der Gesamtwertung folgt der Niederösterreicher Florian Dieminger (KTM).

Dominant ist das Synonym für Maximilian Ernecker in der Jugend-ÖM steht. Sechs Rennen, sechs Siege, sechsmal schnellste Runde und drei Poles heftete sich der HSV-Ried-Fahrer an seine Fahne. Da ging es fast unter, dass Jürgen Lehner mit zwei zweiten Plätzen noch Matthias Stingl, der zwei dritte Plätze herausfuhr, abfangen konnte.

Ergebnis Motocross-ÖM Hochneukirchen

Open:
1.Lauf: 1. Johannes Klein (KTM); 2. Michael Kratzer (Honda); 3. Matija Kelava, CRO (KTM); 4. Florian Hellrigl (KTM); 5. Alexander Banzirsch (Husqvarna); 6. Andreas Schmidinger (Honda).
2. Lauf: 1. Klein; 2. Hellrigl; 3. Kelava; 4. Kratzer: 5. Rudolf Plch, CZ (Suzuki); 6. Banzirsch.
ÖM-Endstand: 1. Klein 144 Punkte; 2. Kratzer 127; 3. Plch 106; 4. Hellrigl 106; 5. Kelava 104; 6. Schmidinger 83.

MX2:
1. Lauf: 1. Marcel Stauffer (KTM); 2. Alex Vesely (KTM); 3. Lukas Hirsch (Husqvarna): 4. Markus Rammel (Husqvarna); 5. Alexander Pölzleitner (Husqvarna); 6. Florian Dieminger (KTM).
2. Lauf. 1. Stauffer; 2. Rammel; 3. Pölzleitner; 4. Simon Breitfuss (KTM); 5. Hirsch; 6. Dieminger.
ÖM-Endstand: 1. Stauffer 139 Punkte; 2. Rammel 122; 3. Pölzleitner 106; 4. Hirsch 103; 5. Dieminger 85; 6. Breitfuss 84.

Jugend:
1. Lauf: 1. Maximilian Ernecker (Husqvarna); 2. Jürgen Lehner (Husqvarna); 3. Matthias Stingl (KTM); 4. Thomas Grundner (KTM).
2. Lauf: 1. Ernecker; 2. Lehner; 3. Stingl; 4. Grundner.
ÖM-Endstand: 1. Ernecker 150 Punkte; 2. Lehner 126; 3. Stingl 124; 4. Grundner 102.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE