Charity-Auktion: Nagl, Ullrich und Jacobi machen mit

Von Frank Quatember
Motocross
Henry Jacobi, Max Nagl und Dennis Ullrich

Henry Jacobi, Max Nagl und Dennis Ullrich

Für die gute Sache werden die signierten und beim MXoN in Matterley Basin getragenen Jerseys der deutschen Top-Piloten versteigert.

Max Nagl (Husqvarna), Dennis Ullrich (KTM) und Henry Jacobi (Husqvarna) traten bei den «Olympischen Spielen des Motocross» Anfang Oktober unter Teamchef Wolfgang Thomas für Deutschland an.

Für den Teamkapitän Max Nagl war es die 14. Teilnahme am größten Motocross-Teamevent der Welt und gleichzeitig das letzte Rennen als Husqvarna-Factory Pilot. Dennis Ullrich gewann viermal den wichtigsten nationalen Titel, die ADAC MX Masters. Last but not least der Junioren-Weltmeister Henry Jacobi, der seit einigen Jahren in der MX2-WM fährt.

Ihre dort getragenen Jerseys kommen nun für den guten Zweck unter den Hammer. Die Auktion beginnt am kommenden Mittwoch dem 25. Oktober 12 Uhr. Jedes Jersey bleibt 24 Stunden in der Auktion. Die dreitägige Auktion endet am Samstag, dem 28. Oktober 12 Uhr.

Hier geht es zur Auktion.

Vielen Dank an das MXoN Team Germany und natürlich danke an das Trio Max Nagl, Dennis Ullrich und Henry Jacobi. Wir wünschen Euch eine starke Saison 2018!

Die Charity-Plattform 'MX loves Bozenka' hat sich zum Ziel gesetzt, verletzten Motorsportlern in jeglicher Form zu helfen. Dafür werden auf Facebook regelmäßig Sportutensilien bekannter Motorsportler für den guten Zweck versteigert.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 05.08., 18:15, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Mi. 05.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 05.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 18:55, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Mi. 05.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 05.08., 19:30, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 05.08., 19:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Mi. 05.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 05.08., 20:35, ORF Sport+
Formel 1
» zum TV-Programm
22