Straight Rhythm Livestream mit Roczen und Längenfelder

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Ken Roczens startet auf einer modernisierten Honda CR250R von Jeremy McGrath aus dem Jahre 2006

Ken Roczens startet auf einer modernisierten Honda CR250R von Jeremy McGrath aus dem Jahre 2006

Das Red Bull Straight Rhythm steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Retro-Zweitakter. Ken Roczen wird das Bike der Legende Jeremy McGrath bewegen, Simon Längenfelder rückt auf der KTM von Ryan Hughes aus.

Die ursprüngliche Idee des Red Bull Straight Rhythm war ein Mann-gegen-Mann-Supercrossrennen auf einem Kurs ohne Kurven, das nach dem K.o.-Prinzip ausgetragen wurde. Das Rennen 2019 ist nun bereits schon die 6. Auflage und damit schon zu einem Herbstklassiker avanciert. Dabei wartet dieses spezielle Rennen stets mit einigen Schmankerln auf.

Immer wieder traten bei diesem Rennen Piloten an, die eigentlich schon vom aktiven Sport zurückgetreten waren. Von Travis Pastrana über Ryan Dungey bis Ryan Villopoto gaben sich einige Superstars der jüngeren Motocrossgeschichte die Ehre.

In diesem Jahr werden Ryan Villopoto und der in diesem Jahr vom aktiven Rennsport zurückgetretene Cole Seely sowie auch der legendäre Travis Pastrana im südkalifornischen Pomona am Startgatter stehen.

Dieses Jahr stehen die Zweitakt-Retro-Bikes im Fokus des Geschehens.

Ken Roczen wird auf einer modernisierten Honda CR250R von Jeremy McGrath aus dem Jahre 2006 am Start stehen, das letzte Bike seiner Zunft aus der Zweitakt-Ära des Supercross.

Das Bike von Ryan Villopoto entspricht der 'Bud Light Yamaha' von McGrath aus dem Jahre 2002. Die Honda von Cole Seely ist angelehnt an die Mugen Honda CR250 von Johnny O’Mara. Auch Supercross-Weltmeister Cooper Webb fährt ein Zweitaktbike des Großmeisters McGrath, bei seinem damals sehr kurzen KTM-Exkurs.

Adam Enticknap wird die Suzuki RM250 Replika von Kevin Windham 2001 pilotieren.

Und Simon Längenfelder? Der 15-Jährige rückt auf der Replika der Red Bull KTM 125SX aus, die 2003 Ryan Hughes um die US-Strecken prügelte.

Vom Straight Rhythm ist natürlich auch die Kultfigur 'Ronnie Mac' bekannt, bei der niemand wirklich weiß, welcher Fahrer sich hinter dem Clown in Latzhose versteckt.

Der legendäre Travis Pastrana wird im 500ccm Showdown gegen Tyler Bowers antreten.

Teilnehmer 250ccm
Cooper Webb, Jason Anderson, Ken Roczen, Ryan Villopoto, Cole Seely, Tyler Bowers, Ryan Sipes, Gared Steinke, Ronnie Mac, Alex Ray, Pierce Brown, Brandon Hartranft, Adam Enticknap, Josh Hansen, Ryan Morais, Tevin Tapia, Austin Politelli, Enzo Lopes, Parker Mashburn.

Teilnehmer 125ccm
Carson Brown, AJ Catanzaro, Jerry Robin, Max Vohland, Joey Crown, Chase Marquier, Carlen Gardner, Jeff Walker, Robbie Wageman, Alexander Nagy, Michael Leib, Simon Längenfelder, Mitchell Harrison.

Wegen der Zeitverschiebung beginnt das Rennen in der europäischen Zeitzone mitten in der Nacht, wird von Red Bull im Livestream, der auch zeitversetzt angesehen werden kann, übertragen.

Zeitplan Red Bull Straight Rhythm 2019
Samstag, 5. Oktober 2019

Ab 23:00 Uhr: Qualifikation

Sonntag, 6. Oktober 2019
02:40 Uhr: 250ccm Gruppe A
03:02 Uhr: 250ccm Gruppe B
03:24 Uhr: 125ccm Viertelfinale
03:48 Uhr: 250ccm Viertelfinale
04:20 Uhr: Maxxis 500ccm Showdown
04:28 Uhr: 125ccm Halbfinale
04:41 Uhr: 250ccm Halbfinale
04:57 Uhr: Stechen um Patz 3
05:11 Uhr: 125ccm Finale
05:18 Uhr: 250ccm Finale

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.04., 04:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 04:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 05:05, Motorvision TV
High Octane
Sa. 04.04., 05:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.04., 05:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 05:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 06:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 06:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Sa. 04.04., 07:20, Motorvision TV
On Tour
Sa. 04.04., 07:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
112