Yohei Kojima ist okay

Von Sanchez Monteiro
Motocross
Der ehemalige Suzuki-Werksfahrer Yohei Kojima

Der ehemalige Suzuki-Werksfahrer Yohei Kojima

Immer mehr Sportler aus der Katastrophenregion in Japan melden sich und teilen mit, dass es ihnen gut geht.

Der ehemalige Suzuki-MX2-Werksfahrer Yohei Kojima hat laut Angaben seines Managers unversehrt die Katastrophe in Japan überlebt.

Kojima fuhr 2009 zusammen mit Ken Roczen und Xavier Boog im Teka Suzuki MX2-Team und wurde 32. der Meisterschaft. Kojimas Manager Kyoshi Kidda machte aber auch klar, dass die Lage in Japan weiterhin kritisch ist.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 14.06., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 14.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 14.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Mo.. 14.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 14.06., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 14.06., 06:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mo.. 14.06., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 14.06., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 14.06., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE