Bereit für das «Motocross der Nationen»

Kolumne von Antti Pyrhönen
Antti Pyrhönen

Antti Pyrhönen

In diesem Sommer werde ich die Zeit zwischen den Rennen in meiner Heimat Finnland verbringen.

Wenn im September das «Motocross der Nationen» auf dem Plan steht, wird es das zehnte Mal sein, dass ich für die finnische Mannschaft am Start bin. Es ist mir eine grosse Ehre, denn das zeigt mir, dass ich nach all den Jahren noch immer zu den besten Motocross-Piloten in Finnland gehöre.

2001 gab ich meinen Einstand, 2007 sendete unser Land keine Auswahl in die USA und 2010 musste ich verletzungsbedingt pausieren. Die besten Ergebnisse gelangen uns mit dem jeweils dritten Platz in Spanien 2002 und in Belgien 2003.

Ich vermute, mein Teamkollege Ludde Söderberg wird in diesem Jahr auch zur finnischen Auswahl gehören. Der dritte Fahrer in unserer Mannschaft sollte Harri Kullas sein, der die MX-2-Maschine pilotieren wird. Aber wir werden sehen, wie sich unser Verbands-Manager Santtu Tiainen entscheidet.

Natürlich liegt der Focus auf der aktuellen Saison, doch ich habe auch noch einige andere Ideen im Hinterkopf. Im vergangenen Winter eröffnete ich gemeinsam mit meinem Vater und meinem besten Freund Tomi ein Fitnessstudio in Hyvinkää. Wir haben sehr viel Arbeit hineingesteckt und es wird eine Alternative für mich sein, wenn der Tag kommt und ich meinen Helm an den Nagel hänge.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE