Wintercup Dolle: Kevin Wouts siegt vor Angus Heidecke

Von Frank Quatember
Motocross

Beim ersten Härtetest im deutschen Sand beweist der Belgier Kevin Wouts seine Qualität. WM-Pilot Angus Heidecke startet als Zweiter überzeugend in die neue Saison.

Bei kaltem, aber sonnigem Winterwetter war der Sandklassiker im Dollschen Grund gut besucht, die Fans bekamen dank voller Starterfelder auf der äußerst anspruchsvollen Strecke Einiges geboten.

Lauf 1:

Im ersten von drei Läufen der Klasse Masters Open setzte sich zunächst Schnellstarter Gianluca Ecca in Front, wurde aber ebenso rasch durchgereicht. Die Führung übernahm der Schwede Bengtsson vor Kevin Wouts und dem deutschen Open-Meister Christian Brockel. Als Spitzenreiter Bengtsson mit Motorschaden ausschied, war es Wouts, der seine KTM an die Spitze setzte. Der Belgier bekam zwar nochmal Besuch am Hinterrad vom schlecht gestarteten litauischen Riesen Arminas Jasikonis, rettete aber den Laufsieg knapp ins Ziel. Angus Heidecke konnte nach einem Sturz in der Anfangsphase noch bis auf Rang 4 vorfahren.

Lauf 2:

Auch im zweiten Lauf schoss Suzuki-Pilot Ecca als Erster in die Startkurve, danach bestimmten die Favoriten das Szenario. An der Spitze lieferten sich Bengtsson und Jasikonis einen Zweikampf, bis der Pfeil-Pilot aus Litauen überraschend das Rennen beendete und auch zum dritten Lauf nicht mehr antrat. Bengtsson verliessen in der Schlussphase die Kräfte, sodass Wouts und Heidecke den Schweden noch passieren konnten.

Lauf 3:

Im letzten Rennen der Topklasse übernahm Bengtsson energisch die Spitze, gefolgt von Wouts, Brockel und Heidecke. Sarholz-Pilot Heidecke passierte schnell die beiden vor ihm liegenden Fahrer und machte sich an die Verfolgung des führenden Schweden. Zur Rennhälfte war es dann soweit, der Sachse kassierte den erschöpften Bengtsson, Kevin Wouts sicherte auf Rang 3 erfolgreich den Tagessieg ab.

Im Tagesklassement belegte somit Vorjahressieger Angus Heidecke hinter Kevin Wouts den zweiten Platz. Auf Rang 3 folgte überraschend der amtierende deutsche MX2-Champion Mike Stender, dem damit in Dolle ein glänzender Saisoneinstieg gelang.

Gesamtergebnis:

1. Kevin Wouts (BEL)
2. Angus Heidecke (D)
3. Mike Stender (D)
4. Nathan Renkens (BEL)
5. Christian Brockel (D)
6. Filip Bengtsson (SWE)
7. Luca Nijenhuis (NED)
8. Tim Koch (D)
9. Glen Meier (DK)
10. Dennis Wiemann (D)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE