Siegl: Neues Team – neues Glück

Von Robert Poensgen
Motocross
siegl

siegl

Daniel Siegl wechselt in der kommenden Saison in das Lager von Reinecke SUZUKI. Der Flurstedter wird für das Team die DM 125, Open DM und ADAC MX Masters bestreiten.

Das Motostudio Reinecke zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten SUZUKI-Händlern in Deutschland und betreibt nun seit geraumer Zeit ein eigenes Motocross-Rennteam. Neben einigen nationalen Piloten wird Jens Wiedemann direkt an Siegls Seite stehen und um gute Platzierungen in der Deutschen Meisterschaft kämpfen.

« Angefangen haben wir als kleines Team und haben uns in den letzten Jahren immer weiter entwickelt», so Siegls neuer Teamchef Uli Reinecke. «Mit der Verpflichtung von Daniel Siegl haben wir einen weiteren grossen Meilenstein erreicht. Mit Daniel und Jens sowie der Unterstützung von SUZUKI International Europe haben wir eine starke Aufstellung für 2010.»

Daniel Siegl gehört zu den fünf schnellsten Motocross-Piloten in Deutschland und belegte in der diesjährigen Open DM Gesamtrang drei. Bei den ADAC MX Masters ging es regelmässig unter die ersten zehn, und in der Endabrechnung belegte Siegl Platz sieben.

Daniel Siegl: «Nach meiner WM-Saison 2008 und den tollen Rennen 2009 kann ich der Teka-SUZUKI-Mannschaft nur danken. In der kommenden Saison liegt meine Konzentration auf den deutschen Serien, und dort will ich mit meinem neuen Team am Ende ganz oben stehen. Der Wechsel zu SUZUKI Reinecke war der ideale Schritt um National zusammen mit Jens die SUZUKI Farben hoch zu halten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE