MotoGP-Saisonfinale: Live im Free-TV auf Eurosport 1

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Die Rennaction aus Valencia wird live auf Eurosport 1 übertragen

Die Rennaction aus Valencia wird live auf Eurosport 1 übertragen

Das Finale der MotoGP-Weltmeisterschaft 2016 aus Valencia können die Fans live und kostenlos auf Eurosport 1 verfolgen. Hier finden sie die TV-Zeiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Neun der 18 MotoGP-Rennen wurden 2016 live nur auf dem Pay-TV-Sender Eurosport 2 übertragen. Dazu zählten auch die drei Übersee-Rennen in Motegi, Phillip Island und Sepang. Das Saisonfinale in Valencia wird jedoch wieder im Free-TV gezeigt.

Vor dem Rennwochenende von 11. bis 13. November standen die Weltmeister der drei Klassen bereits fest: Brad Binder (Moto3), Johann Zarco (Moto2) und Marc Márquez (MotoGP).

Nachdem Marc Márquez in Japan bereits den Titel für Repsol Honda gesichert hatte, entschied Valentino Rossi in Sepang den Kampf gegen Jorge Lorenzo um den zweiten WM-Rang für sich. In der Team- und Konstrukteurswertung ist der Titelkampf noch offen. In der Teamwertung liegt Movistar Yamaha zehn Punkte vor Repsol Honda, in der Konstrukteurswertung trennen Honda und Yamaha 21 Punkte.

Ein Highlight: In Valencia feiert KTM das GP-Debüt der MotoGP-Maschine RC16. Testfahrer Mika Kallio tritt beim Saisonfinale an, bevor sich am Dienstag erstmals Pol Espargaró und Bradley Smith auf ihr neues Arbeitsgerät schwingen werden. Zuvor geben Espargaró und Smith ihre Abschiedsvorstellung im Tech3-Yamaha-Team.

In der Moto3- und der Moto2-Klasse ist der Kampf um den Vizetitel jedoch noch offen. Sepang-Sieger Francesco Bagnaia liegt in der Moto3-Gesamtwertung 19 Punkte hinter dem WM-Zweiten Enea Bastianini. Jorge Navarro hat zwei weitere Punkte Rückstand. In der Moto2-Klasse haben Tom Lüthi, Alex Rins und Franco Morbidelli noch Chancen auf den Vizetitel. Lüthi liegt mit elf Punkten Vorsprung auf Rins auf dem zweiten Gesamtrang, Morbidelli hat 17 Zähler Rückstand auf den Schweizer.

Die Übertragung in Österreich und der Schweiz:

Bei Servus TV werden in Österreich alle Rennen der 18 Saisonstationen der MotoGP-WM 2016 live im Free-TV ausgestrahlt. Seit dem Mugello-GP wurde die Sendezeit um das vierte Training der MotoGP-Klasse erweitert. Ab 13:25 Uhr sind am Samstag das FP4 und das MotoGP-Qualifying live zu sehen. Am Sonntag beginnt die Übertragung der drei Rennen um 10:45 Uhr.

Der Schweizer TV-Sender SRF 2 zeigt das Moto2-Rennen am Sonntag um 12:05 Uhr live. Um 13:55 Uhr folgt die Live-Übertragung des MotoGP-Rennens aus Valencia.

 

Die Sendezeiten bei Eurosport im Überblick:

Sonntag, 13. November
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 live Warm-up Alle Klassen Eurosport
10.00 live Vorberichte Alle Klassen Eurosport
11.00 live Rennen Moto3 Eurosport
12.15 live Rennen Moto2 Eurosport
13.45 live Rennen MotoGP Eurosport
18.20 Aufz. Rennen MotoGP Eurosport
Montag, 14. November
Uhrzeit Session Klasse Sender
09.00 Aufz. Rennen Moto2 Eurosport
09.45 Aufz. Rennen MotoGP Eurosport

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
17