Spielberg: Tatort-Kommissar Richy Müller als Stargast

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Nach dem deutschen Sänger Xavier Naidoo ist in Spielberg mit Tatort-Schauspieler Richy Müller ein weiterer VIP-Gast eingetroffen.

Rechtzeitig zum Qualifying 2 traf auch der deutsche Tatort-TV-Kommissar Richy Müller auf dem Red Bull Ring ein.

Er besuchte gleich das Red Bull KTM-Team und traf dort mit Pit Beirer einen guten Bekannten, auch Tex Geissler (Data Recording-Ingenieur bei Bradley Smith) kennt Richy Mülles seit einigen Jahren.

«Denn ich bin früher immer auf Einladung von Teamchef Dieter Stappert zu den Rennen gekommen, Tex hat immer für ihn gearbeitet», erzählte der prominente Schauspieler. «Deshalb kennen wir uns.»

Richy Müller kam auf Einladung von SPEEDWEEK.com mit seiner jüngeren Tochter Celina in die Steiermark.

«Ich habe in diesem Jahr fast pausenlos gearbeitet. Ich habe zwei Tatort-Folgen gedreht, einen Film gemacht und zuletzt fünf Wochen in Karlsruhe Theater gespielt», erzählte Motorsportfan Richy Müller, der regelmässig im deutschen Porsche Carrera-Cup mitfährt. «Dann habe ich letzten Sonntag gesagt, jetzt ruf ich mal an, besorge mir Karten und fahre nach Spielberg. Ich bin heute Vormittag am Chiemsee weggefahren.»

Richy Müller schaute sich das Qualifying 2 in der KTM-MotoGP-Box an, begeisterte sich an den Schräglagen der Stars und verfolgte mit, wie Márquez vor Dovizioso und Lorenzo das Qualifying gewann.

«Ich bewundere Valentino, dass er mit seinen 38 Jahren immer noch mithält. Das finde ich großartig.»

Dorna-TV-Manager Manel Arroyo setzte Richy Müller gleich auf die VIP-Liste und bot ihm für Sonntag einen Grid-Pass für den MotoGP-Startplatz an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE