Cal Crutchlow: Warum Marc Márquez der Beste ist

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Cal Crutchlow und Marc Márquez

Cal Crutchlow und Marc Márquez

Mit seiner eigenen MotoGP-Saison 2017 war LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow nicht zufrieden, doch auf Weltmeister Marc Márquez sang er eine Lobeshymne.

Marc Márquez gewann 2017 seinen vierten MotoGP-Titel für Honda. Der 24-jährige Spanier ist der jüngste Fahrer in der Geschichte der Motorrad-WM, der insgesamt sechs Titel sichern konnte. Mit 298 Punkten lag Márquez nach 18 Rennen 37 Zähler vor Andrea Dovizioso und 68 vor Maverick Viñales.

«Marc holte den Titel. Er fuhr wie immer. Marc ist der beste Fahrer auf dem Planeten. So einfach ist das. Niemand anderes kann Stürze verhindern wie er», zeigte sich Cal Crutchlow  von seinem Honda-Kollegen beeindruckt. «Was er auf dem Bike macht, ist phänomenal. Er ist ein großartiger Champion. Daran gibt es keinen Zweifel. Jeder andere Honda-Fahrer wäre in Valencia gestürzt und nicht ins Ziel gekommen. Er ist ein Freak – auf gute Weise. Alle sprechen über Aliens. Es gibt nur noch einen Alien. Alle anderen sind nun wieder menschlich. Was er tut, kann niemand anderes.»

«Ich habe ihn schon auf demselben Bike besiegt, aber was er jede Woche abliefert, schafft kein anderer. Vielleicht mit einem anderen Paket, das einfacher zu fahren ist. Ich arbeite gerne mit Honda, es ist ein großartiger Hersteller. Aber das Bike ist schwierig zu fahren», betonte Crutchlow.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm