Danilo Petrucci (5./Ducati): «Reihe 1 war möglich»

Von Kay Hettich
MotoGP
Danilo Petrucci wird als Fünfter in den Mugello-GP starten

Danilo Petrucci wird als Fünfter in den Mugello-GP starten

Beim Qualifying der MotoGP-Klasse in Mugello holte ein zufriedener Danilo Petrucci mit der Pramac-Ducati Startplatz 5. Sein Teamkollege Jack Miller war dagegen mit der elften Startposition nicht sonderlich glücklich.

Pramac Ducati erreichte beim Mugello-GP im Qualifying mit den Positonen fünf und elf ein durchaus solides Team-Ergebnis. Als Sechster der drei freien Trainings zog Danilo Petrucci direkt ins Q2 ein und stellte sein Motorrad dort auf Startplatz 5 in die zweite Startreihe – es war aber mehr drin.

«Die erste Reihe war möglich, aber ich bin trotzdem zufrieden», meinte der 27-Jährige. «Unser Ziel war die erste oder zweite Reihe, das haben wir geschafft. Das Rennen wird nicht einfach, denn die Konkurrenz ist hier eng beieinader. Wir machen immer noch einen tollen Job. Ich bin sicher, wir können vorne mitmischen.»

Teamkollege Jack Miller zog mit 1:46,771 min als Schnellster im Q1 weiter in die finale Session. Mit seiner Zeit wäre im Q2 der achte Startplatz möglich gewesen, doch Miller verpasste seine persönliche Bestzeit in 1:46,998 min deutlich – nur Startplatz 11.

«Ganz ehrlich, ich bin enttäuscht», brummte «Jack Ass». «Ich konnte die Reifen nicht optimal nutzen, daran muss ich weiter arbeiten. Leider hat uns auch mein Sturz im dritten Training etwas eingebremst. Zum Glück habe ich mich dabei nicht verletzt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE