Danilo Petrucci (5./Ducati): «Reihe 1 war möglich»

Von Kay Hettich
Danilo Petrucci wird als Fünfter in den Mugello-GP starten

Danilo Petrucci wird als Fünfter in den Mugello-GP starten

Beim Qualifying der MotoGP-Klasse in Mugello holte ein zufriedener Danilo Petrucci mit der Pramac-Ducati Startplatz 5. Sein Teamkollege Jack Miller war dagegen mit der elften Startposition nicht sonderlich glücklich.

Pramac Ducati erreichte beim Mugello-GP im Qualifying mit den Positonen fünf und elf ein durchaus solides Team-Ergebnis. Als Sechster der drei freien Trainings zog Danilo Petrucci direkt ins Q2 ein und stellte sein Motorrad dort auf Startplatz 5 in die zweite Startreihe – es war aber mehr drin.

«Die erste Reihe war möglich, aber ich bin trotzdem zufrieden», meinte der 27-Jährige. «Unser Ziel war die erste oder zweite Reihe, das haben wir geschafft. Das Rennen wird nicht einfach, denn die Konkurrenz ist hier eng beieinader. Wir machen immer noch einen tollen Job. Ich bin sicher, wir können vorne mitmischen.»

Teamkollege Jack Miller zog mit 1:46,771 min als Schnellster im Q1 weiter in die finale Session. Mit seiner Zeit wäre im Q2 der achte Startplatz möglich gewesen, doch Miller verpasste seine persönliche Bestzeit in 1:46,998 min deutlich – nur Startplatz 11.

«Ganz ehrlich, ich bin enttäuscht», brummte «Jack Ass». «Ich konnte die Reifen nicht optimal nutzen, daran muss ich weiter arbeiten. Leider hat uns auch mein Sturz im dritten Training etwas eingebremst. Zum Glück habe ich mich dabei nicht verletzt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Le Mans Classic 2022
  • Fr.. 07.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.10., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 07.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
» zum TV-Programm
4AT