Bradley Smith (KTM): Probleme mit dem Hinterreifen

Von Rudi Hagen
MotoGP
Bradley Smith (38) war nicht zufrieden mit seiner Platzierung

Bradley Smith (38) war nicht zufrieden mit seiner Platzierung

Bradley Smith vom Red Bull KTM Werksteam startete am Sonntag in Assen aus Reihe 7 und kam nach 26 Runden auf Platz 17 ins Ziel.

Platz 20 im Qualifying und Platz 18 im MotoGP in Assen war nicht das, was der Brite Bradley Smith erwartet hatte. Mickrige sieben Punkte hat der Red Bull-Pilot nach acht von 19 Rennen bisher auf seiner Werks-KTM nach Hause gefahren.

«In der ersten Hälfte war ich ganz gut in einer Gruppe mit Pol unterwegs und wir hatten ein gutes Rennen», sagte der Brite nach dem Assen-GP, «wir haben gekämpft und hatten eine gute Pace. Aber dann ist mit dem Hinterreifen irgend etwas Merkwürdiges passiert. Zur Hälfte des Rennens begann er urplötzlich ohne Vorwarnung abzubauen. Von einer Runde zur anderen war er hinüber, sogar auf der Geraden drehte er durch. Das ist doch nicht normal.»

Bis zum Dilemma mit dem Reifen sah sich Bradley Smith gut unterwegs. «Als er noch ok war, war ich auch wettbewerbsfähig. Das müssen wir jetzt analysieren. Ich hoffe, Michelin kann bis zum Sachsenring Lösungen anbieten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
7DE