Franco Morbidelli (Honda): «Vier wichtige Punkte»

Von Isabella Wiesinger
MotoGP
Franco Morbidelli hinter Petrucci

Franco Morbidelli hinter Petrucci

Der Team-Estrella-Galicia-0,0-Marc-VDS-Fahrer Franco Morbidelli sammelte mit seinem zwölften Platz bei seinem Heim-Grand-Prix in Misano wichtige Punkte für die Weltmeisterschaft.

Das 13. Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft 2018 wurde bei idealen Sommertemperaturen auf dem World Circuit Marco Simoncelli ausgetragen. Franco Morbidellis Ziel war es, unter die ersten Zehn zu kommen. Im Warm-Up am Sonntag war er 14. und im Rennen lag er nach vier Runden an neunter Stelle.

Während des MotoGP-Rennens in seinem Heimatland Italien hatte Morbidelli mit Fahrern wie Danilo Petrucci, Andrea Iannone und Álvaro Bautista zu kämpfen, bevor er sich den zwölften Platz und vier wichtige Punkte sichern konnte.

Franco Morbidelli:
«Der zwölfte Platz bedeutet ein paar gute Punkte bei meinem Heimrennen. Ich habe viel riskiert, um in den Top 10 zu bleiben und habe stark gepusht in den Bremszonen. Nach ein paar Runden hatte ich leider ein paar Probleme und musste meine Pace zurückschrauben. Ich konnte nicht wie gewohnt bremsen und ich habe beim Beschleunigen Zeit verloren.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 27.05., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 27.05., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Mi. 27.05., 20:15, Sky Action
Final Destination 4
Mi. 27.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1982: BRD - Österreich
Mi. 27.05., 21:10, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 27.05., 22:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2004: Griechenland - Portugal
Mi. 27.05., 22:15, Motorvision TV
Super Cars
Mi. 27.05., 22:45, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Mi. 27.05., 22:59, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm