Valencia, 13 Uhr: Marc Márquez Schnellster, Folger 7.

Von Petra Wiesmayer
MotoGP
Marc Márquez führte an Testtag 2 mittags die Zeitenliste an

Marc Márquez führte an Testtag 2 mittags die Zeitenliste an

Da die Strecke in Valencia nach Regenfällen in der Nacht zu Beginn des zweiten MotoGP-Trainingstags noch immer feucht war, dauerte es mehr als zwei Stunden, bis sich die ersten auf die Strecke wagten.

Um 10:00 Uhr begann offiziell der zweite Tag der MotoGP-Testfahrten in Valencia. Wer erwartet hatte, die Protagonisten auf der Strecke zu sehen, wurde jedoch enttäuscht. Nach nächtlichen Regenfällen war der Circuit Ricardo Tomo noch nass und die Fahrer verbrachten die ersten zwei Stunden erst mal in der Box.

Erst um 12:10 wagte es der erste die erste Runde des Tages zu drehen. Wie bereits am Dienstag war es auch am Mittwoch Johann Zarco, der sich auf seine KTM schwang und mit einer 1:35.509 min die erste fliegende Runde des Tages absolvierte.

Knapp zehn Minuten später bekam der Franzose Gesellschaft von Iannone und Jonas Folger, die den Startschuss für weitere Fahrer gaben, ebenfalls ihre Runden zu drehen.

Um 13:00 Uhr hatten erst 15 Fahrer eine schnelle Runde gesetzt. Schnellster war Marc Márquez mit einer Zeit von 1:31,068. Damit war er um 0,872 sec schneller als Ducati-Piot Danilo Petrucci. Pol Espargaró war auf seiner KTM 0,948 sec langsamer als Márquez. Honda-Neuzugang Jorge Lorenzo, der am Mittwoch zwei Bikes zur Verfügung hatte, war mit einem Rückstand von 2,24 sec Zehnter. Jonas Folger rangierte auf Platz 7.

Valencia-Test, 21. November, Stand um 13:00 Uhr:

1. Márquez, Honda, 1:31,068
2. Petrucci, Ducati, + 0,872
3. Pol Espargaró, KTM, + 0,948
4. Morbideli, Yamaha, + 1,117
5. Miller, Ducati, + 1,549
6. Nakagami, Honda, + 1,651
7. Folger, Yamaga, + 1,876
8. Iannone, Aprilia, + 1,919
9. Zarco, KTM, + 2,039
10. Lorenzo, Honda, + 2,244
11. Bagnaia, Ducati, + 2,335
12. Abraham, Ducati, + 2,663
13. Smith, Aprilia, + 2,680
14. Quartararo, Yamaha, + 3,292
15. Oliveira, KTM, +4,357

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Mi.. 12.05., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 12.05., 02:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 12.05., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi.. 12.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 12.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 12.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
23DE