Sachsenring-GP 2019: Drei der 12 Tribünen ausverkauft

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Der Sachsenring

Der Sachsenring

Vom 5. bis 7. Juli 2019 ist die MotoGP-WM in Deutschland zu Gast. Von insgesamt zwölf Tribünen aus können Motorsport-Fans Rossi, Márquez und Co. am Sachsenring bestaunen – drei davon sind allerdings schon ausverkauft.

Der Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring (5. bis 7. Juli 2019) zählt zu den Motorsport-Highlights des Jahres. Insgesamt warten zwölf Tribünen auf die Fans, auf zehn Videowänden verpassen die Besucher keine Sekunde der Motorrad-WM-Läufe.

Wer sich die besten Plätze sicher will, sollte schnell zuschlagen, denn die ersten Tribünen sind schon ausverkauft: Die Haupttribüne (T1), einer der zwei Rossi-Tribünen (T3/1) sowie die T10 der Sparkasse Chemnitz sind schon voll. Auch für die Yamaha-Fans auf der T8 sind nur noch wenige Karten erhältlich.

Tickets für den Motorrad Grand Prix gibt es bereits ab 29 Euro unter adac.de/motogp sowie unter der Hotline +49 (0) 3723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) und per Fax unter +49 (0) 3723/8099199.

Im vom neuen Veranstalter ADAC veröffentlichten Tribünen-Guide werden die besten Plätze auf dem Sachsenring vorgestellt:

T1/Metallbau Maltitz-Tribüne (ausverkauft)

Die Haupttribüne mit bester Sicht auf die Start-Ziel-Gerade, die Boxengasse und das Siegerpodest. Auf dem Boxendach sorgt dazu eine Videowand für Unterhaltung.

T2:

Die größte Tribüne auf dem Sachsenring bietet beste Sicht auf die erste Kurve sowie den Übergang von Kurve 10 in Kurve 11; auch hier gibt es eine Videowand.

T3: Suzuki-Tribüne

Die Tribüne für alle Suzuki-Fans. Hier hat man den Ausgang des Omega bestens im Blick und kann das weitere Gesehen auf einer Videowand verfolgen. Wer seine Tickets über suzuki-club.eu bestellt, kann sich «All Inclusive-Tickets» mit Catering, Motorradparkplatz mit Biker-Garderobe und Welcome Package von Suzuki sichern.

T3/1 (ausverkauft) und T4: Valentino Rossi-Tribünen

Am Ausgang des Omega stehen die beiden Tribünen des VR46 Official Fanclubs. Hier treffen sich Valentino Rossi-Fans, vom offiziellen Fanclub gibt es am Sonntag solange der Vorrat reicht ein exklusives Fanpaket. Von beiden Tribünen können VR46-Fans ihr Idol auch auf einer Videowand verfolgen.

T6: Ducati-Tribüne

Ducati-Fans haben auf der Tribüne 6 die schnelle Abfahrt in Richtung Karthalle im Blick und können das gesamte Geschehen auf einer Videowand auf der gegenüberliegenden Seite verfolgen. Vor Ort wird es ein Ducati-Fanpaket geben.

T7: Honda-Tribüne

Die Tribüne für die Fans von Sachsenring-Dauersieger und Weltmeister Marc Marquez. Hier haben Honda-Fans die schnelle Karthallenkurve im Blick; auf der gegenüberliegenden Seite steht eine Videowand.

T8: Yamaha-Tribüne

Die Yamaha-Tribüne steht im Scheitelpunkt der Karthallenkurve mit Blick auf die schnelle Bergab-Passage auf der Anfahrt zur Karthalle, auch von der Tribüne haben Fans besten Blick auf eine Videowand.

T9: KTM-Tribüne

Von der Tribüne 9 haben KTM-Fans die Abfahrt von der «Kleinen Kuppe» durch die Karthallenkurve bis zur Fußgängerbrücke im Blick. Auch hier gibt es eine Videowand. Ticketinhaber der KTM-Tribüne erhalten vor Ort ein KTM-Fanpackage.

T10: Sparkasse Chemnitz (ausverkauft)

Die Tribüne der Sparkasse Chemnitz steht vor der Karthalle, gegenüber der Tribüne ist ein Videowall aufgebaut.

T10/4: Familientribüne

Die T10/4 ist eine neue Tribüne und die Familientribüne am Sachsenring. In Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen gibt es Tickets für Kinder zum Stehplatzpreis. Im Umfeld der Tribüne gibt es verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten für Familien. Gegenüber der Tribüne zwischen Fußgängerbrücke und Großer Kuppe steht ein Videowall. Die Sitzplätze auf der Tribüne 10/4 sind nicht nummeriert.

T13:

Die Tribüne 13 in der Sachsenkurve steht im neuen Campingdorf und bietet einen spektakulären Blick auf die Abfahrt von der Großen Kuppe, Fans dürfen sich auf Windschattenduelle und Ausbremsmanöver vor der Sachsenkurve freuen. Gegenüber der Tribüne 13 steht im Innenteil der Strecke die größte Videowand. Die Plätze auf der T13 sind nicht nummeriert.

Stehplatzbereiche:

Rund um die Strecke warten neben den Tribünen attraktive Stehplatzbereiche. Im großen Stehplatzbereich im Innenteil der Strecke sowie in der Sachsenkurve gibt es zahlreiche spannende Positionen um die Rennen zu verfolgen, auch rund um die Tribünen können sich Fans frei bewegen und sich ihren persönlichen Lieblingsplatz suchen.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.04., 01:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
So. 05.04., 01:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
So. 05.04., 01:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
So. 05.04., 02:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Mexiko
So. 05.04., 02:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
So. 05.04., 02:15, Hamburg 1
car port
So. 05.04., 02:25, Bayerisches Fernsehen
Unter unserem Himmel
So. 05.04., 03:55, SPORT1+
Motorsport - ADAC MX Masters
So. 05.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
So. 05.04., 04:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der USA
» zum TV-Programm
112