Franco Morbidelli: «Hatte nicht den besten Speed»

Von Otto Zuber
Franco Morbidelli

Franco Morbidelli

Petronas-Yamaha-Pilot Franco Morbidelli wird das MotoGP-Rennen in Aragón vom achten Startplatz in Angriff nehmen. Der 24-jährige Italiener hofft nun auf weitere Fortschritte und einen Top-5-Platz.

Während sein Petronas-Yamaha-Teamkollege Fabio Quartararo im Aragón-Qualifying den zweiten Platz eroberte, musste sich Franco Morbidelli mit der achten Position und der dritten Startreihe begnügen. Der 24-jährige Römer musste sich seinen Q2-Platz erst erkämpfen, was er mit der Q1-Bestzeit über 1:48,292 min auch tat.

Doch danach kam Morbidelli nicht wie gewünscht auf Touren und berichtete hinterher: «Wir hatten im zweiten Qualifying-Abschnitt nicht den besten Speed, aber es reichte für die dritte Startreihe.» Damit gab sich der Italiener zufrieden: «Ich bin ziemlich happy, denn es ist immer schön, wenn man es in die Top-10 schafft. Und es war nicht einfach, durchs Q1 zu kommen. Da waren viele Top-Piloten dabei.»

Mit Blick aufs Rennen erklärte der Moto2-Weltmeister von 2017: «Morgen müssen wir uns ganz auf uns selbst und unseren Job konzentrieren. Wir müssen versuchen, das letzte Bisschen an Leistung aus dem Bike zu kitzeln.»

Morbidellis Hoffnung liegt nun auf dem Warm-up, in dem er weitere Fortschritte erwartet. «Es gibt ein paar Bereiche, in denen wir noch zulegen können. Ich hoffe, dass uns das gelingt und wir um einen Top-5-Platz kämpfen können», erklärt er. Auch sein Teamkollege Quartararo hofft auf ein starkes Rennen, der Rookie aus Frankreich hat seinen fünften MotoGP-Podestplatz im Visier.

MotoGP-Ergebnisse, Aragón, Q2

1. Márquez, 1:47,009 min
2. Quartararo, + 0,327 sec
3. Viñales, + 0,463
4. Miller, + 0,649
5. Aleix Espargaró, + 0,724
6. Rossi, + 1,006
7. Crutchlow, + 1,313
8. Morbidelli, + 1,363
9. Mir, + 1,449
10. Dovizioso, + 1,599
11. Iannone, + 2,231
NC Pol Espargaró

Die weitere Startaufstellung

13. Rins
14. Nakagami
15. Petrucci
16. Bagnaia
17. Oliveira
18. Rabat
19. Kallio
20. Lorenzo
21. Syahrin
22. Abraham
23. Smith

MotoGP, Aragón, Q1

1. Morbidelli, 1:48,292 min
2. Iannone, + 0,038 sec
3. Rins, + 0,157
4. Nakagami, + 0,185
5. Petrucci, + 0,390
6. Bagnaia, + 0,456
7. Oliveira, + 0,535
8. Rabat, + 0,624
9. Kallio, + 0,793
10. Lorenzo, + 0,990
11. Syahrin, + 1,023
12. Abraham, + 1,225
13. Smith, + 1,464

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Di.. 26.10., 12:45, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 26.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 26.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 26.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di.. 26.10., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Di.. 26.10., 16:25, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 17:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE