Bei diesen Grand Prix gibt es 2022 noch das KTM-Paket

Von Mario Furli
Der Red Bull Ring erwartet die KTM-Fans im August wieder

Der Red Bull Ring erwartet die KTM-Fans im August wieder

Nach der Sommerpause haben KTM-Fans noch an drei Rennwochenenden die Chance auf das ultimative MotoGP-Erlebnis. Beim Heim-GP auf dem Red Bull Ring von Spielberg gibt es wie gewohnt noch ein Extra oben drauf.

KTM bietet den eingefleischten Orange-Fans 2022 wieder die «Ultimate Orange MotoGP Experience» mit exklusivem Zutritt auf die KTM-Tribüne sowie dem «KTM Fan Package» an, das alles Wichtige für den Renntag beinhaltet – nämlich T-Shirt, Cap und Freizeitbeutel von KTM sowie nützliche Ohrstöpsel, damit einem genussvollen GP-Besuch nichts mehr im Wege steht.

Tipp: Auch für Silverstone, dem ersten Rennen nach der knapp sechswöchigen Sommerpause, wird dieses Paket angeboten.

Bei folgenden Grand Prix gibt es 2022 noch KTM-Tribünen:
  • 05. bis 07. August: British GP in Silverstone
  • 19. bis 21. August: Österreich-GP auf dem Red Bull Ring
  • 14. bis 16. Oktober: Australien-GP auf Phillip Island

Weitere Informationen sowie die Links zu den entsprechenden Online-Ticketshops sind auf der offiziellen KTM-Seite gelistet.

Übrigens: Beim KTM-Heimrennen in Spielberg beinhaltet das Paket wie gewohnt auch einen Motorrad-Parkplatz. Für die jungen Fans (unter 15 Jahre) in Begleitung eines Erwachsenen gibt es zudem das Kids-Paket für nur 15 Euro. Erhältlich sind die Tickets online, bei österreichischen KTM-Händlern oder im Shop der KTM Motohall in Mattighofen.

Am Sonntag, 21. August 2022 bietet die KTM Motohall außerdem für alle MotoGP-Fans mit einem gültigen KTM-Tribünen-Ticket einen Fanbus von Mattighofen nach Spielberg und am gleichen Abend wieder retour.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 08.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:26, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:50, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:56, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
10