Lorenzo: «Keine Fehler»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Assen: Fünfter Saisonsieg für Lorenzo?

Assen: Fünfter Saisonsieg für Lorenzo?

WM-Leader Jorge Lorenzo will in Assen seinen Vorsprung im Gesamtklassement weiter ausbauen und könnte den vierten Sieg in Folge feiern. Ben Spies hofft auf einen Podestplatz.

«In Assen und Brünn habe ich am häufigsten gewonnen. Ich bin dort sehr stark, und wir sind in dieser Saison sehr zielgerichtet und selbstsicher. Assen liegt unserem Bike gut und passt auch zu meinem Fahrstil», erklärt Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo, der mit 25 Punkten Vorsprung auf Casey Stoner nach Assen fährt.

Lorenzo kann mit dem bisherigen Verlauf der Saison vollkommen zufrieden sein, denn der Spanier gewann vier der sechs Rennen und landete bei den übrigen beiden auf Rang 2. «Wir haben bisher kaum Fehler gemacht und arbeiten immer weiter in Richtung Titelgewinn. Es bleibt unser Ziel, nach jedem Rennen auf dem Podium zu stehen und immer wenn es möglich ist zu gewinnen», bestätigt Lorenzo, der in Silverstone den dritten Sieg in Folge einfuhr.

Anders als sein erfolgreicher Teamkollege startete Ben Spies mit katastrophalen Ergebnissen in die Saison 2012 und belegt derzeit nur den elften WM-Rang. «Wir hatten einen schwierigen Start in die Saison, aber wir haben gute Fortschritte erzielt, und ich denke, wir können um einem Platz auf dem Podest kämpfen. Ich liebe die Strecke von Assen und konnte hier immer gute Resultate einfahren. Vor allem im letzten Jahr. Den Ort des ersten Grand-Prix-Sieges ist immer einzigartig», schwelgt der Assen-Sieger von 2011 in Erinnerungen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.07., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 21:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 3. Station Rom
  • Mi.. 28.07., 21:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 22:15, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE