Rossi: «Ein echtes Problem»

Von Sharleena Wirsing
Mitfahrgelegenheit: Hayden sammelte Rossi auf

Mitfahrgelegenheit: Hayden sammelte Rossi auf

Ducati-Pilot Valentino Rossi stürzte im Rennen der Königsklasse in Laguna Seca drei Runden vor Schluss an achter Stelle liegend. Probleme mit dem Vorderreifen machten dem Italiener erneut zu schaffen.

In Laguna Seca wollte Valentino Rossi den Aufwärtstrend aus Mugello bestätigen, doch der Ducati-Pilot konnte seinem Teamkollegen Nicky Hayden und der zweiten Gruppe um die Tech3-Piloten Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow nicht folgen.

Am Ende stürzte der neunfache Weltmeister sogar auf Rang 8 liegend kurz vor der legendären Corkscrew. «Ich habe zwar nicht um das Podium gekämpft, aber ein solcher Sturz am Ende des Rennens ist immer enttäuschend, denn ich habe ab der ersten Runde nichts an meiner Fahrweise verändert und mein Rhythmus war in diesem Moment auch nicht allzu schnell. Ich habe die Front verloren, als ich auf die Corkscrew zufuhr. Ähnlich wie in Silverstone lag das Bike sofort auf dem Asphalt, als ich die Bremse berührte», resümierte der enttäuschte Italiener.

«Wir hatten ein echtes Problem: Wir kämpften heute wieder damit, den Vorderreifen zum Arbeiten zu bekommen und er sah nach den 30 Runden aus wie neu», stellte Rossi fest. Nach der Sommerpause will der Ducati-Pilot in Indianapolis für bessere Resultate sorgen. «Glücklicherweise bin ich unverletzt, auch wenn es ein ziemlich schlimmer Sturz war. Es war kein gutes Wochenende. Nun haben wir eine kurze Pause, die sehr wichtig ist und dann werden wir sehen, wie es in Indy läuft.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.01., 11:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 18.01., 11:40, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 18.01., 12:35, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di.. 18.01., 13:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 18.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 18.01., 14:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 18.01., 16:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
7DE