Hayden: Vorteile im Regen nutzen

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Hayden: Top-Ergebnis auf Phillip Island?

Hayden: Top-Ergebnis auf Phillip Island?

Ducati-Pilot Nicky Hayden konnte im Regen von Sepang auf Rang 4 glänzen. Auch der Grand Prix von Australien auf Phillip Island wird voraussichtlich von nassen Bedingungen geprägt sein.

In Sepang konnte Nicky Hayden auf nasser Strecke mit der Ducati Desmosedici den vierten Rang sichern. Auch in Australien prophezeit die Wettervorhersage Regen. Diesen möglichen Trumpf möchte der Amerikaner nutzen. «Wir müssen herausfinden, wie wir unseren Vorteil, den wir im Regen hatten, wiederherstellen. Wenn man die Wettervorhersage betrachtet, haben wir in Australien wahrscheinlich die Chance, daran zu arbeiten.»

Wie sein Teamkollege Valentino Rossi schwärmt auch Nicky Hayden über die australische Rennstrecke, auf der er bisher drei Mal auf dem Podest stand und seit 2008 den Rundenrekord hält. «Phillip Island ist immer ein grossartiger Grand Prix und sogar einer der besten. Die Strecke ist sehr schnell und fliessend. Was ich hier so mag, sind die Atmosphäre, die schnellen Kurven und dass die Strecke gegen den Uhrzeigersinn gefahren wird. Zudem konnte ich hier in der Vergangenheit einige gute Resultate erzielen.»

Doch auch wenn den Ducati-Piloten auf Phillip Island der Regen einen Vorteil verschaffen könnte, müssen Hayden und Rossi noch einige Unzulänglichkeiten der Ducati ausbügeln, um eine Chance auf ein Top-Ergebnis zu erhalten. «Wir haben aber auch viel Arbeit vor uns. Ich mochte das neue Chassis von Anfang an, aber jetzt ist es Zeit, weitere Verbesserungen zu erzielen», erklärt Hayden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE